ALDI Frankreich: aus der Region auf den Tisch

Im Land der Feinschmecker achten viele Verbraucher beim Einkauf nicht nur auf Qualität und Preis, sondern auch auf die Herkunft der Produkte. ALDI Frankreich bietet den Kunden daher zahlreiche Produkte aus Frankreich sowie viele regionaltypische Spezialitäten an. Dank transparenter Kennzeichnung und unseren Eigenmarken können unsere Kunden die Herkunft der Produkte schnell erkennen. Zweimal im Jahr organisieren wir zudem eine thematische Woche, bei der regionale Produkte im Fokus stehen.

Tags:

Wir arbeiten regelmäßig mit kleinen und mittelgroßen Produzenten aus Frankreich zusammen und unterstützen so die Produktion vor Ort. Ein gutes Beispiel: 98 Prozent unseres Frisch- und Tiefkühl-Fleischs sind mit dem Siegel „Viandes de France“ gekennzeichnet. Es bestätigt, dass das Fleisch von Tieren stammt, die in Frankreich geboren, gezüchtet und geschlachtet wurden. Auch mit dem ALDI Transparenz Code (ATC) können unsere Kunden in Frankreich die Herkunft von immer mehr fleischhaltigen Produkten nachverfolgen – damit gehen wir über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. Bis 2020 sollen alle Artikel, die mehr als drei Prozent Fleisch enthalten, mit dem ATC ausgezeichnet werden.

Viandes de France

In Frankreich wird das Fleisch französischer Herkunft mit dem Siegel „Viandes de France“ (Fleisch aus Frankreich) gekennzeichnet. Es unterscheidet unter anderem zwischen Schweine-, Rind- und Geflügelfleisch.

Fokus auf regionale Spezialitäten: unsere Eigenmarke Pays Gourmand

Unsere Eigenmarke „Pays Gourmand“ hebt französische Spezialitäten hervor, beispielsweise Buchweizenpfannkuchen oder Flammkuchen. 2017 führten wir in Frankreich insgesamt 43 „Pays Gourmand“-Artikel im Sortiment.

Pays Gourmand

Klar zu erkennen: Milch aus Frankreich

Mit unserem eigenen Siegel „Lait Français“ (französische Milch) zeichnen wir Milchprodukte aus, die mit Milch aus französischen Milchsammelstellen hergestellt wurden.

Lait Francais

Beste Qualität: das Label Rouge

2017 waren zwölf Artikel im Sortiment bei ALDI Frankreich mit dem „Label Rouge“ zertifiziert – beispielsweise unsere Landterrine und der Emmentaler Käse. Das französische Label zeichnet Produkte von höchster Qualität aus. Es wird vom Institut National de l’Origine et de la Qualité (Nationales Institut für Herkunft und Qualität – INAO) vergeben. Unabhängige Tests gewährleisten höchste Qualitätsstandards.

Label Rouge

Unsere AOP- & IGP-Produkte

Zahlreiche Produkte in unserem Sortiment tragen die Siegel „ Appellation d’Origine Protégée“ (geschützte Ursprungsbezeichnung – AOP) oder „Indication Géographique Protégée“ (geschützte geografische Angabe – IGP). Die Siegel zeichnen Produkte aus, die strengen geografischen und herstellungsbedingten Spezifikationen entsprechen. 2017 waren 58 Produkte bei ALDI Frankreich mit dem AOP und 52 mit dem IGP gekennzeichnet, darunter Camembert aus der Normandie.

AOP IGP
Weitere Inhalte
Highlights
Butter bei die Fische!

Klartext beim Thema Fischfang: 2017 war ALDI Polen offizieller Partner der Jubiläumskampagne des Marine Stewardship Council (MSC). Eine gute Gelegenheit, um über nachhaltige Fangmethoden und das MSC-Siegel zu informieren.

Länder
Für mehr grüne Vielfalt im Regal: ALDI Polen

Ob Fairtrade oder MSC-zertifiziert: In der Auslage der Filialen von ALDI Polen finden Kunden eine immer größere Auswahl nachhaltigerer Produkte. Alle 124 Filialen wurden bereits umfassend modernisiert.

Management
Berichtsgegenstand

Dies ist der zweite umfassende Nachhaltigkeitsbericht der Unternehmensgruppe ALDI Nord. Mit ihm informieren wir unsere Stakeholder transparent über unsere wesentlichen sozialen, ökologischen und ökonomischen Ziele und Maßnahmen.

Highlights
Schritt für Schritt zu mehr Tierwohl

In Deutschland bearbeitet die CR-Abteilung der ALDI Einkauf verschiedene Themen rund um das Tierwohl. Mit einem engagierten Team arbeiten wir bei ALDI Nord daran, Schritt für Schritt wirksame Fortschritte zu erreichen.

Länder
Glücklich und ganz schön nachhaltig: ALDI Dänemark

Unsere dänischen Kunden legen viel Wert auf umweltfreundliche und lokale Produkte. 2017 hat ALDI Dänemark 32 neue Bio-Produkte aufgenommen und den Anteil zertifizierter Fisch-Produkte deutlich gesteigert.

Management
CR-Programm

In unserem CR-Programm definieren wir klare Ziele für alle Handlungsfelder. Unsere Fortschritte kommunizieren wir unter anderem im Rahmen des Nachhaltigkeitsberichts.

Highlights
Was macht die Banane bio?

Bio ist viel mehr als das kleine grün-weiße Logo auf dem Produkt. Dahinter steht vor allem der leidenschaftliche Einsatz von Erzeugern und Lieferanten für hochwertige, umweltfreundlich angebaute Lebensmittel.

Highlights
Ein Tag im Zeichen der Qualität

„Qualität ganz oben – Preis ganz unten“: Um dieses Versprechen einzulösen, durchlaufen alle ALDI Nord Produkte strenge Qualitäts-Checks. Für die Mitarbeiter im Qualitätswesen ein anspruchsvoller Job.

Highlights
Hereinspaziert!

Hier hat sich einiges verändert: In unseren modernisierten Filialen ist es hell und freundlich, mehr Platz, neue Farben und eine übersichtliche Warenpräsentation sorgen für noch bessere Orientierung.

Highlights
Tierwohl beim Discounter – ein Widerspruch?

Immer mehr Verbraucher möchten wissen, woher die tierischen Lebensmittel kommen, die sie bei uns kaufen können. Zusammen mit unseren Lieferanten und verschiedenen Organisationen arbeiten wir unermüdlich am Thema Tierwohl.