Einweg ist kein Weg

Sie ist ein Kultobjekt und hat es sogar ins Museum geschafft – die ALDI Nord Plastiktüte. Doch angesichts von Plastikinseln im Meer, vermüllten Stränden und Mikroplastik in unserer Umwelt ist für uns klar: Die Einwegtüte hat endgültig ausgedient.

Tags:

Seit mehr als 100 Jahren bieten wir unseren Kunden Tüten an, damit sie ihren Einkauf sicher nach Hause transportieren können. In den ersten Jahrzehnten unserer Unternehmensgeschichte bestanden diese noch aus Papier. Doch mit dem allgemeinen Siegeszug des Kunststoffs wurde in den 60er-Jahren die Plastiktüte mit dem berühmten blau-weißen Design eingeführt. Das Design wurde Kult und schaffte es 2016 sogar in eine Ausstellung des Ingolstädter Museums für Konkrete Kunst. Mehr als 40 Jahre lang war die Plastiktüte allgegenwärtig in unserem Straßenbild – bis heute. Denn angesichts der Umweltprobleme, die Plastik und auch Plastiktüten verursachen, wird es höchste Zeit für ein neues Kultobjekt auf unseren Straßen: die ALDI Nord Mehrweg-Tragetasche. Bewährtes Design, aber besser für die Umwelt.

Die steckt viel ein: unsere neue Mehrweg-Tragetasche

ALDI Nord macht Schluss mit Einweg. Die Entscheidung bedeutet das Aus für alle im Kassenbereich erhältlichen gängigen Einwegtüten. In Belgien, Deutschland und den Niederlanden werden sie seit Ende 2017 schrittweise abgeschafft. Statt der Plastiktüte hält eine umweltfreundliche Alternative Einzug in die Filialen: Die langlebige Mehrweg-Tragetasche besteht aus über 80 Prozent Recycling-Material. Sie wird in Deutschland produziert und trägt das anerkannte Umweltzeichen Blauer Engel. Zudem ist sie größer und stabiler als die Einwegtüte. Ganz bewusst haben wir uns übrigens auch gegen den Einsatz einer Einwegtüte aus Papier entschieden. Denn die Produktion einer Papiertüte verbraucht viel Wasser und Energie.

Unsere Taschen

Je nach Filiale und Land verfügbar – bis zu sieben Möglichkeiten für den Transport des Einkaufs. Hier die neusten Modelle:

Permanent-Tragetasche aus Kunststoff
Permanent-Tragetasche aus Kunststoff aus eingesammelten gebrauchten PET-Flaschen (R-PET)
Mehrweg-Tragetasche
Mehrweg-Tragetasche aus mindestens 80 Prozent recyceltem Kunststoff mit dem Umweltzeichen Blauer Engel
Beutel aus Jute
Beutel aus Jute natur, innen laminiert mit Polypropylen
Tragetasche aus GOTS- und Fairtrade-zertifizierter Baumwolle
Tragetasche aus GOTS- und Fairtrade-zertifizierter Baumwolle
Color-Tragetasche aus dem Kunststoff Polypropylen
Color-Tragetasche aus dem Kunststoff Polypropylen

Tschüss, Plastik!

Die neue Mehrweg-Tragetasche wird schrittweise in den belgischen, deutschen und niederländischen Filialen eingeführt. Im gleichen Zuge werden alle Einwegtüten in den jeweiligen Filialen aus dem Sortiment gestrichen. Die komplette Umstellung wird dort bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Um bereits während der Umstellungsphase die Verwendung von umweltfreundlichen Mehrweg-Varianten zu fördern, wird der Preis für Einwegtüten angehoben: in Deutschland beispielsweise um 10 Cent, in den Niederlanden um 15 Cent. Die (Mehr-)Einnahmen aus dem Verkauf der Einwegtüten sollen Umwelt- und Sozialprojekten zugutekommen.

Weitere Inhalte
Highlights
Im Auftrag des Klimas

Der Klimawandel geht alle an. Dazu setzen wir in allen relevanten Bereichen Klimaschutzmaßnahmen um. Besonders viel passiert in unseren Filialen, denn dort können wir am meisten CO2 einsparen.

Kernthemen
Mobilität & Logistik

Damit unsere Kunden stets frische Produkte und gefüllte Regale vorfinden können, werden täglich Waren aus unseren Logistikzentren in die Filialen transportiert.

Kernthemen
Lebensmittelverluste & Abfall

Wir übernehmen Verantwortung für den Schutz unserer Umwelt und ihrer natürlichen Ressourcen. Die Reduktion von Abfällen und der Einsatz gegen Lebensmittelverluste spielen dabei für uns als Einzelhändler eine zentrale Rolle.

Highlights
Niederlande: Kampf gegen die Plastiksuppe

Weltweit wird pro Minute etwa eine volle Lkw-Ladung Plastik ins Meer abgeladen. Die niederländische Plastic Soup Foundation hat sich zur Aufgabe gemacht, etwas dagegen zu tun. Das unterstützen wir!