Kennzahlen

Management

Nettoumsatz der Unternehmensgruppe ALDI Nord

Gesamter Nettoumsatz des Geschäftsjahres (in Mrd. Euro)

Nettoumsatz der Unternehmensgruppe ALDI Nord
Filialen und Mitarbeiter

Gesamtzahl Filialen und Anzahl Mitarbeiter (in Köpfen) nach Geschlecht und Region zum Stichtag 31.12.

  2015 2016 2017
  Anzahl Filialen Anzahl Mitarbeiter davon weiblich Anzahl Filialen Anzahl Mitarbeiter davon weiblich Anzahl Filialen Anzahl Mitarbeiter davon weiblich
Belgien/Luxemburg1 461 6.256 4.452 457 6.412 4.455 459 6.727 4.804
Dänemark 220 2.037 1.051 222 2.184 1.128 188 2.277 1.099
Deutschland 2.339 31.429 22.521 2.298 35.215 25.405 2.249 35.836 25.511
Frankreich 899 7.420 4.533 891 8.243 5.204 888 9.218 5.592
Niederlande 498 6.291 3.893 491 6.300 3.857 494 8.654 5.099
Polen 105 1.160 1.002 118 1.466 1.254 124 1.906 1.706
Portugal 47 613 416 48 803 535 57 1.178 768
Spanien 260 2.973 1.889 264 3.456 2.174 272 3.571 2.263
Unternehmensgruppe 4.829 58.179 39.757 4.789 64.079 44.012 4.731 69.367 46.842

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Artikel und Eigenmarken im Sortiment

Anzahl von Artikeln und Anteil an Eigenmarkenartikeln im Standardsortiment (in Prozent)1

  2015 2016 2017
  Anzahl Artikel Anteil Eigenmarken (in %) Anzahl Artikel Anteil Eigenmarken (in %) Anzahl Artikel Anteil Eigenmarken (in %)
Belgien/Luxemburg2 1.113 99,7 1.373 97,6 1.465 96,1
Dänemark 1.394 87,7 1.651 81,0 1.826 75,5
Deutschland 1.183 94,8 1.461 94,0 1.432 91,1
Frankreich 1.210 94,6 1.450 95,1 1.452 90,9
Niederlande 1.238 97,7 1.437 94,2 1.737 93,5
Polen 1.339 88,6 1.700 86,8 2.101 73,6
Portugal 1.477 92,3 1.505 85,3 1.639 85,8
Spanien 1.422 90,2 1.609 89,7 1.842 89,6
Unternehmensgruppe 1.297 92,9 1.523 90,2 1.687 86,2

1 Gegenüber unseren Lieferanten definieren wir klare Anforderungen in Bezug auf unsere Eigenmarken.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Mitarbeiterwertschätzung

Mitarbeiter nach Bereichen

Anzahl Mitarbeiter nach Einsatzbereich und Geschlecht zum Stichtag 31.12. (in Köpfen)

2015 2016 2017
Unternehmensgruppe davon weiblich Unternehmensgruppe davon weiblich Unternehmensgruppe davon weiblich
Verkauf 46.708 36.146 51.780
40.157
55.901 42.495
Lager 4.604 1.183 4.983
1.207
5.466 1.288
Fuhrpark 2.490 39 2.596
36 2.722 54
Büro 2.215 1.950 2.401 2.105
2.704 2.419
oberes Management 577 122 589
139 631 155
unteres Management 1.043 284 1.174
337 1.322 403
Sonstige1 542 33 556 31 621 28
Unternehmensgruppe 58.179 39.757 64.079 44.012 69.367 46.842

1 Zu dieser Kategorie zählen unter anderem für den Betriebsrat freigestellte Mitarbeiter sowie Betriebshandwerker.

Anteil Mitarbeiter, die von Tarifvereinbarungen abgedeckt sind

Anteil an Mitarbeitern, die von Tarifvereinbarungen abgedeckt sind, zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

Anteil Mitarbeiter, die von Tarifvereinbarungen abgedeckt sind

1 Der Mitarbeiteranteil wurde exklusive Polen berechnet, da dort keine Tarifverträge geschlossen werden.

Betriebszugehörigkeit

Durchschnittliche Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter (in Jahren)

  2015 2016 20171
Belgien/Luxemburg2 12 12 12
Dänemark 4 4 4
Deutschland 10 10 10
Frankreich 6 6 5
Niederlande 10 10 8
Polen 3 3 3
Portugal 3 2 2
Spanien 3 3 4
Unternehmensgruppe 6 6 9

1 Durch eine geänderte Berechnungsmethodik ergibt sich ein genauerer Wert der Unternehmensgruppe gegenüber den Vorjahreswerten.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anteil Mitarbeiter nach Arbeitsvertrag

Anteil Mitarbeiter nach Arbeitsvertrag und Geschlecht zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

2015 2016 2017
befristet davon weiblich unbefristet davon weiblich befristet davon weiblich unbefristet davon weiblich befristet davon weiblich unbefristet davon weiblich
Belgien/Luxemburg1 9,6 64,3 90,4 68,2 9,2 62,9 90,8 75,7 11,7 64,5 88,3 74,3
Dänemark 1,5 65,5 98,5 51,9 0,2 60,0 99,8 52,3 6,8 50,6 93,2 48,3
Deutschland 15,5 67,1 84,5 72,1 21,7 68,6 78,3 71,2 19,5 64,6 80,5 72,4
Frankreich 10,8 62,8 89,2 64,3 10,2 64,9 89,8 65,4 10,2 65,8 89,8 64,6
Niederlande 32,8 59,7 67,2 63,6 30,9 57,7 69,1 63,6 42,3 49,8 57,7 64,1
Polen 61,1 86,6 38,9 85,0 60,8 86,3 39,2 83,7 63,4 83,5 36,6 84,8
Portugal 58,0 69,9 42,0 69,1 58,2 67,2 41,8 68,7 66,2 66,4 33,8 70,1
Spanien 4,9 51,4 95,1 63,3 5,3 48,1 94,7 63,5 4,5 53,6 95,5 65,1
Unternehmensgruppe 16,5 66,3 83,5 68,7 19,7 67,3 80,3 69,1 21,3 62,6 78,7 69,5

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anzahl Auszubildender und dualer Studenten

Anzahl Auszubildender und dualer Studenten zum Stichtag 31.12.

Das Ausbildungsmodell nach deutschem Vorbild wird nicht in allen Ländern genutzt, deshalb beschränken sich die Daten zur Anzahl Auszubildender auf die Länder Dänemark, Deutschland und Frankreich. Das in den Niederlanden und Spanien genutzte System wird bei der Kennzahlenerfassung zurzeit nicht berücksichtigt, da die Ausbildungsmodelle nicht identisch sind. In Deutschland wird zusätzlich ein duales Studium angeboten.

  2015 2016 2017
  Auszubildende duale Studenten Auszubildende duale Studenten Auszubildende duale Studenten
Dänemark 53 52 59
Deutschland 2.014 92 1.757 99 2.084 123
Frankreich 241 194 189
Gesamt 2.308 92 2.003 99 2.332 123
Frauen in Führungspositionen

Anteil weiblicher Mitarbeiter in Führungspositionen zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

2015 2016 2017
Belgien/Luxemburg1 24,9 27,3 29,5
Dänemark 20,2 20,0 21,3
Deutschland 24,6 26,7 27,8
Frankreich 17,5 21,4 23,1
Niederlande 15,1 16,3 17,9
Polen 38,6 40,3 36,7
Portugal 43,2 45,2 48,0
Spanien 34,8 32,8 34,0
Unternehmensgruppe 23,8 25,8 27,3

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Mitarbeiter nach Beschäftigungsart

Anzahl Mitarbeiter nach Beschäftigungsart und Geschlecht zum Stichtag 31.12. (in Köpfen)

  2015 2016 2017
Vollzeit davon weiblich Teilzeit davon weiblich Vollzeit davon weiblich Teilzeit davon weiblich Vollzeit davon weiblich Teilzeit davon weiblich
Belgien/Luxemburg1 2.021 877 4.235 3.575 2.117 903 4.295 3.552 2.325 1.099 4.402 3.705
Dänemark 1.048 468 989 583 1.074 468 1.110 660 1.098 413 1.179 686
Deutschland 7.267 3.125 24.162 19.396 7.258 2.977 27.957 22.428 7.370 2.994 28.466
22.517
Frankreich 5.184 2.504 2.236 2.029 5.474 2.722 2.769 2.482 5.993 2.794 3.225 2.798
Niederlande 1.639 324 4.652 3.569 1.622 317 4.678 3.540 1.775 363 6.879 4.736
Polen 473 337 687 665 809 617 657 637 1.334 1.134 572 572
Portugal 230 94 383 322 265 144 538 391 333 157 845 611
Spanien 1.220 611 1.753 1.278 1.407 718 2.049 1.456 1.427 708 2.144 1.555
Unternehmensgruppe 19.082 8.340 39.097 31.417 20.026 8.866 44.053 35.146 21.655 9.662 47.712 37.180

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Mitarbeiter nach Altersgruppen

Anteil Mitarbeiter nach Altersgruppen zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

Mitarbeiter nach Altersgruppen
Mitarbeiter mit Einschränkungen

Anteil von schwerbehinderten Mitarbeitern zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

2015 2016 2017
Anteil Mitarbeiter mit Einschränkungen 1,7 1,6 1,6
Krankenstand

Krankenstand bei Lohnfortzahlung (in Prozent)

2015 2016 2017
Belgien/Luxemburg1 4,5 4,2 4,2
Dänemark 4,1 3,7 3,3
Deutschland 3,8 4,2 4,4
Frankreich 5,5 4,6 5,1
Niederlande 4,1 4,1 4,3
Polen 2,6 3,1 3,2
Portugal2 n/a n/a n/a
Spanien 2,9 2,6 3,2
Unternehmensgruppe 3,9 3,8 4,0

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).
2 Kein bezahlter Krankenstand in Portugal (n/a = nicht verfügbar).

Lieferkettenverantwortung

Öffentliche Produktrückrufe

Anzahl öffentlich zurückgerufener Artikel, aufgeschlüsselt nach Food- und Non-Food-Artikeln

2015 2016 2017
Gesamt Rückrufe Food Rückrufe Non-Food Gesamt Rückrufe Food Rückrufe Non-Food Gesamt Rückrufe Food Rückrufe Non-Food
Belgien/Luxemburg1 3 3 1 1 4 4
Dänemark 2 2 3 3 3 3
Deutschland 5 1 4 10 10 9 8 1
Frankreich 14 122 2 233 22 1 11 10 1
Niederlande 2 2 3 3 4 4
Polen 1 1 1 1
Portugal 1 1
Spanien 3 1 2 5 2 3
Unternehmensgruppe 26 20 6 44 41 3 38 33 5

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).
2
Davon sechs aufgrund von Deklarationsmängeln.
3
In 16 Fällen handelte es sich dabei um regionale Rückrufe, insgesamt sechs Mal wurden die Rückrufe aufgrund von Deklarationsmängeln durchgeführt.

Mit Stiftung Warentest oder ÖKO-TEST beworbene Artikel

Anzahl von Artikeln, die mit dem Stiftung-Warentest- oder ÖKO-TEST-Testergebnis beworben wurden1

Mit Stiftung Warentest- oder ÖKO-TEST beworbene Artikel

Die Auszeichnung von Artikeln mit den Testergebnissen ist nur in Deutschland möglich, deswegen beziehen sich die Daten nur auf Deutschland.

Gekennzeichnete vegetarische und vegane Artikel

Anzahl gelisteter, als vegetarisch und/oder vegan gekennzeichneter Food- und Non-Food-Eigenmarkenartikel im Standard- und Aktionssortiment1

Neben den gekennzeichneten Artikeln gibt es eine Vielzahl von nicht gekennzeichneten vegetarischen und/oder veganen Artikeln in der Unternehmensgruppe.

  2015 20162
2017
  vegetarische/vegane Artikel vegetarische/vegane Artikel vegetarische/vegane Artikel
Belgien/Luxemburg3 5 8 14
Dänemark 2 14
Deutschland 16 56 129
Frankreich 4
Niederlande 7 8 13
Polen 2 19
Portugal 5 21
Spanien 1 3 24
Unternehmensgruppe 29 78 185

1 Durch einen sogenannten gemeinsamen Einkauf einzelner Artikel für mehrere Länder kann die Gesamtzahl eingekaufter Artikel niedriger ausfallen als die sich aus den Länderaufschlüsselungen ergebende Summe.
2 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2016 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
3 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anzahl von Bio- und Fairtrade-Artikeln

Anzahl von Eigenmarkenartikeln mit EU-Bio-Logo und Anzahl eingekaufter Eigenmarkenartikel mit Fairtrade-Zertifizierung im Standard- und Aktionssortiment

  2015 2016 2017  
  Bio-Artikel Fairtrade-Artikel Bio-Artikel Fairtrade-Artikel Bio-Artikel Fairtrade-Artikel
Belgien/Luxemburg1 56 3 61 9 101 16
Dänemark 86 8 118 11 150 19
Deutschland 125 15 144 21 188 30
Frankreich 45 60 1 103 14
Niederlande 66 37 114 41 112 29
Polen 9 1 10 1 45 6
Portugal 60 7 77 12 76 19
Spanien 105 1 131 4 225 4
Unternehmensgruppe2 433 58 517 70 803 73

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).
2 Durch einen sogenannten gemeinsamen Einkauf einzelner Artikel für mehrere Länder kann die Gesamtzahl eingekaufter Artikel niedriger ausfallen als die sich aus den Länderaufschlüsselungen ergebende Summe.

Anteil Artikel mit ALDI Transparenz Code in Deutschland

Anteil an Fleisch- oder fleischhaltigen Eigenmarkenartikeln im Standard- und Aktionssortiment in Deutschland, die mit dem ALDI Transparenz Code (ATC) versehen sind (in Prozent)

Auf Basis der Einführung des ATC für weitere Warengruppen und in weiteren Ländern soll die Datenerhebung in den nächsten Jahren ausgeweitet und internationalisiert werden.

Produktionsstätten der Non-Food-Warengruppen nach Ländern

Anteil eingesetzter Produktionsstätten Non-Food im betrachteten Sortimentsbereich (in Prozent)

Produktionsstaetten der Non-Food-Warengruppen nach Laendern 2017

Anteil eingekaufter Artikel mit FSC®- oder PEFC™-zertifizierten Rohstoffen

Anteil eingekaufter Eigenmarkenartikel, die mit FSC®– oder PEFC™-zertifizierten Rohstoffen hergestellt wurden, an der Gesamtzahl eingekaufter Eigenmarkenartikel im Standard- und Aktionssortiment mit Bestandteilen aus Holz, Pappe, Papier, Viskose und Vlies auf Zellulosebasis sowie Bambus (in Prozent)

Als Zertifizierungsstandards wurden FSC® 100%, FSC® MIX und PEFC™ ausgewertet. Der größte Anteil entfiel 2017 auf die FSC®-MIX-Zertifizierung (rund 48 Prozent), gefolgt von der FSC® 100%-Zertifizierung (rund 30 Prozent) sowie der PEFC™-Zertifizierung (rund 22 Prozent).

  2015 2016 20171  
  Gesamt davon FSC® 100% davon FSC® MIX davon PEFC™ Gesamt davon FSC® 100% davon FSC® MIX davon PEFC™ Gesamt davon FSC® 100% davon FSC® MIX davon PEFC™
Belgien/Luxemburg2 24,8 41,5 12,3 46,2 28,8 38,9 23,6 37,5 52,1 32,8
45,1
22,1
Dänemark 72,4 32,9 38,2 28,9 89,8 21,9 63,2 14,9 93,2 45,7 39,1 15,2
Deutschland 84,4 34,5 31,1 34,4 87,3 25,3 58,6 16,1 88,2 28,6 55,1 16,3
Frankreich 41,5 25,8 47,4 26,8 46,4 35,4 41,5 23,1 65,7 35,0 40,8 24,2
Niederlande 54,3 20,6 28,6 50,8 58,4 29,6 38,0 32,4 68,5 36,9 33,6 29,5
Polen 59,4 47,4 15,8 36,8 60,6 26,0 44,1 29,9 65,4 37,0 42,0 21,0
Portugal 60,2 37,5 21,4 41,1 68,7 33,3 43,0 23,7 86,3 42,1 43,7 14,3
Spanien 42,6 32,6 15,2 52,2 64,0 30,1 34,0 35,9 74,5 41,0 37,1 21,9
Unternehmensgruppe 41,3 30,9 36,7 32,4 53,1 26,4 49,7 23,9 62,8 30,0 47,9 22,1

1 2017 hat sich mit Veröffentlichung der Internationalen Holz-Einkaufspolitik der Geltungsbereich auf weitere Warengruppen sowie Eigenmarkenartikel mit Bestandteilen aus Viskose und Vlies auf Zellulosebasis sowie Bambus erweitert.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anteil nachhaltiger Baumwolle am Gesamtgewicht gehandelter Baumwolle

Anteil gehandelter zertifiziert nachhaltiger Baumwolle am Gesamtgewicht im Berichtszeitraum gehandelter Baumwolle für Eigenmarkenartikel in den Warengruppen Bekleidungs- und Heimtextilien im Standard- und Aktionssortiment (in Prozent)

  2017  
  Gesamt davon GOTS davon OCS davon sonstige Bio davon Fairtrade davon recycelt ohne Label
Belgien/Luxemburg1 9,6 60,5 7,9 11,4 20,2
Dänemark 19,1 76,7 0,4 5,4 14,2 3,3
Deutschland 22,8 82,8 1,4 1,4 11,0 3,4
Frankreich 19,0 72,6 0,9 2,8 6,7 16,9
Niederlande2 n/a n/a n/a n/a n/a n/a
Polen 11,3 61,3 2,0 29,9 1,8 5,1
Portugal 19,6 83,9 1,4 1,8 8,7 4,2
Spanien 17,2 81,5 1,5 1,9 15,1
Unternehmensgruppe 20,6 80,5 1,3 2,2 10,4 5,6

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).
2 Für ALDI Niederlande sind für das Jahr 2017 keine Angaben zu den Tonnagen gehandelter Baumwolle verfügbar (n/a = nicht verfügbar).

Anteil eingekaufter zertifiziert nachhaltiger Fischartikel

Anteil eingekaufter Eigenmarkenartikel, die MSC-, ASC-, GLOBALG.A.P.- oder EU-Bio-zertifiziert sind, an der Gesamtzahl eingekaufter Fischartikel im Standard- und Aktionssortiment, aufgeschlüsselt nach Zertifizierungsstandard (in Prozent)1

2017 waren unternehmensgruppenweit rund 40 Prozent der eingekauften Fischartikel nach einem der genannten Nachhaltigkeitsstandards zertifiziert. Der größte Teil entfiel dabei auf den MSC-Zertifizierungsstandard (rund 66 Prozent), gefolgt von der ASC- (rund 19 Prozent) und der GLOBALG.A.P.-Zertifizierung (rund 13 Prozent) sowie den Artikeln mit EU-Bio-Logo (rund 4 Prozent).

  2015 2016 2017  
  Gesamt davon MSC davon ASC davon GLOBALG.A.P. davon EU-Bio-Logo Gesamt davon MSC davon ASC davon GLOBALG.A.P. davon EU-Bio-Logo Gesamt davon MSC davon ASC davon GLOBALG.A.P. davon EU-Bio-Logo
Belgien/Luxemburg2 32,4 82,6 8,7 8,7 56,0 60,0 30,0 20,0 51,8 56,1 24,7 17,8 1,4
Dänemark 56,9 72,4 6,9 20,7 59,4 65,8 10,5 21,1 2,6 75,4 74,4 16,3 4,7 4,6
Deutschland 70,6 64,0 10,1 22,5 3,4 66,9 55,9 7,5 31,2 5,4 71,1 64,1 10,4 19,8 5,7
Frankreich 17,9 85,0 5,0 40,0 22,2 62,5 15,6 25,0 36,9 66,1 18,6 11,9 8,5
Niederlande 47,4 67,3 16,4 14,5 1,8 50,9 69,5 18,6 13,6 3,4 61,5 66,1 28,8 11,9 3,4
Polen 35,8 73,7 10,5 21,1 31,1 78,9 5,3 15,8 42,3 66,7 15,2 15,1 3,0
Portugal 25,0 76,9 23,1 28,8 53,3 13,3 26,7 6,7 27,6 71,9 9,4 12,5 6,2
Spanien 10,9 76,9 15,4 7,7 10,0 66,7 13,3 13,3 6,7 12,9 65,0 15,0 5,0 15,0
Unternehmensgruppe 32,9 71,7 11,5 17,3 2,6 36,0 63,4 17,5 20,2 3,1 39,5 66,3 18,8 13,3 4,2

1 Artikel, die mit mehreren Siegeln zertifiziert sind, werden in der Aufschlüsselung unter allen betroffenen Kategorien aufgeführt, in der Gesamtzahl aber nur als ein Artikel gezählt. Deshalb kann die Summe der Aufschlüsselungen über 100 Prozent liegen.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anteil eingekaufter zertifiziert nachhaltiger Fischartikel (Eigenmarken) nach Sortimentsbereich

Anteil eingekaufter zertifiziert nachhaltiger Fischartikel im Standard- und Aktionssortiment (Eigenmarken) nach Sortimentsbereich (in Prozent)1

2017
Frischfisch (Kühlung) Tiefkühlung Konserven Sonstige
Belgien/Luxemburg2 81,8 76,5 32,1 49,4
Dänemark 78,6 91,7 50,0 61,5
Deutschland 82,9 88,9 58,3 62,8
Frankreich 75,0 68,8 20,0 28,3
Niederlande 81,8 74,1 50,0 22,7
Polen 34,4 63,6 11,1 76,5
Portugal 81,3 12,2 4,5 35,1
Spanien 22,9 30,0 3,4 3,1
Unternehmensgruppe 58,0 41,2 18,5 38,6

1 Es erfolgte eine allgemeine Zuordnung aller Artikel zu den vier Sortimentsbereichen. Länderspezifische Veröffentlichungen können aufgrund unterschiedlicher Warengruppen in den jeweiligen Ländern abweichen.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anteil KAT-zertifizierter Schaleneier

Anteil KAT-zertifizierter Schaleneier an der Gesamtzahl eingekaufter Schaleneier im Standard- und Aktionssortiment (in Prozent)1

  2015 2016 2017
Belgien/Luxemburg2
86,0 80,0 84,9
Deutschland 100,0 100,0 100,0
Niederlande 100,0 100,0 100,0
Polen 34,4 32,3 26,9
Unternehmensgruppe 97,6 96,6 96,9

1 Die KAT-Zertifizierung wird nicht in allen Ländern genutzt. Deshalb sind hier nur die Länder aufgeführt, in denen diese verwendet wird.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anteil zertifizierten Palmöls

Anteil der für die Herstellung unserer Food- und Non-Food-Produkte im Standard- und Aktionssortiment eingesetzten Palmölgesamtmenge, der nach einem physischen RSPO-Lieferkettensystem zertifiziert wurde (in Prozent)1

  2015 2016 20172  
  Gesamt Gesamt Gesamt Food Non-Food
Belgien/Luxemburg3 77,7 85,4 92,8 99,8 20,1
Dänemark 30,1 91,0 96,1 99,4 46,0
Deutschland 86,7 90,0 91,9 100,0 46,8
Frankreich 66,5 82,2 87,4 100,0 26,8
Niederlande 71,4 88,3 85,4 91,3
15,2
Polen 78,7 69,2 75,1 76,5 53,0
Portugal 62,7 84,1 80,5 90,9 20,3
Spanien 36,9 68,7 63,2 72,2 36,3
Unternehmensgruppe 76,8 86,7 89,2 97,4 35,8

1 Die Daten basieren zum Teil auf Hochrechnungen.
2 Eine Aufschlüsselung nach Food- und Non-Food-Produkten ist erst ab 2017 verfügbar.
3
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anteil zertifizierter kakaohaltiger Artikel

Anteil eingekaufter kakaohaltiger Eigenmarkenartikel im Standard- und Aktionssortiment mit zertifiziert nachhaltigem Kakao an der Gesamtzahl eingekaufter kakaohaltiger Artikel, aufgeschlüsselt nach Zertifizierungsstandard (in Prozent)

Im Jahr 2017 enthielten rund 88 Prozent der kakaohaltigen Eigenmarkenartikel zertifiziert nachhaltigen Kakao. Die größten Anteile entfielen dabei auf den UTZ-Zertifizierungsstandard (rund 98 Prozent), gefolgt von der Fairtrade-Zertifizierung (rund 1,5 Prozent, inklusive 0,1 Prozent Artikel mit Fairtrade-Zertifizierung und EU-Bio-Logo) und dem EU-Bio-Logo (rund 0,7 Prozent).

2015
2016 2017  
Gesamt davon Fairtrade davon UTZ Gesamt davon Fairtrade davon UTZ Gesamt davon Fairtrade davon UTZ
Belgien/Luxemburg1 20,0 1,9 98,1 77,0 2,0 98,0 98,2 2,2 97,5
Dänemark 73,5 100,0 89,6 1,2 98,8 82,6 1,1 97,8
Deutschland 77,0 0,9 99,1 90,1 0,8 99,2 93,8 0,2 97,8
Frankreich 23,9 100,0 90,9 0,4 99,6 88,0 1,4 97,8
Niederlande 77,5 3,6 96,4 84,2 3,2 96,4 95,3 1,6 98,4
Polen 69,7 100,0 68,6 0,8 99,2 80,0 98,4
Portugal 68,5 100,0 80,2 0,5 99,5 88,5 0,9 97,3
Spanien 55,4 99,4 70,3 0,5 99,5 88,9 0,5 96,7
Unternehmensgruppe 48,9 1,9 97,9 78,8 1,5 98,4 87,6 1,4 97,9

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anteil eingekauften zertifiziert und verifiziert nachhaltigen Kaffees

Anteil eingekauften zertifiziert beziehungsweise verifiziert nachhaltigen Kaffees am Gesamtgewicht eingekauften Kaffees für Eigenmarkenartikel im Standard- und Aktionssortiment (in Prozent)

Der von uns eingekaufte Kaffee wurde hinsichtlich der Zertifizierungsstandards Fairtrade, EU-Bio-Logo, 4C, Rainforest Alliance und UTZ ausgewertet. Insgesamt waren 2017 rund 48 Prozent des eingekauften Kaffees nach einem der genannten Nachhaltigkeitsstandards zertifiziert beziehungsweise verifiziert. Der größte Teil entfiel dabei auf die UTZ-Zertifizierung (rund 80 Prozent) sowie auf Mengen mit Fairtrade-Zertifizierung und EU-Bio-Logo (rund 9 Prozent).

  2015 2016 2017  
Belgien/Luxemburg2 11,2 16,4 44,1
Dänemark 13,6 18,7 49,0
Deutschland 14,1 21,9 50,0
Frankreich 9,2 15,7 43,9
Niederlande 11,3 15,8 44,8
Polen 9,8 13,4 43,5
Portugal 16,5 29,6 60,6
Spanien 19,2 36,9 61,6
Unternehmensgruppe 12,8 19,5 47,8

1 Auf Basis einer verbesserten Erhebungsmethodik wurden die Angaben gegenüber früheren Veröffentlichungen rückwirkend angepasst.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anteil eingekauften zertifiziert nachhaltiger Tees

Anteil eingekauften zertifiziert nachhaltigen Tees am Gesamtgewicht eingekaufter Tee-Eigenmarkenartikel im Standard- und Aktionssortiment (in Prozent)1

Der von uns eingekaufte Tee wurde hinsichtlich der Zertifizierungsstandards Fairtrade, EU-Bio-Logo, Rainforest Alliance sowie UTZ und UEBT/UTZ ausgewertet. Insgesamt waren 2017 rund 53 Prozent des eingekauften Tees nach einem dieser Standards zertifiziert. Der größte Teil entfiel dabei auf die Rainforest-Alliance-Zertifizierung (rund 54 Prozent), gefolgt von dem EU-Bio-Logo (rund 28 Prozent).

20152 20162 2017
Belgien/Luxemburg3 7,9 20,9 38,9
Dänemark 12,2 29,6 49,8
Deutschland 17,8 37,2 55,4
Frankreich 12,0 34,4 50,6
Niederlande 13,2 25,2 44,0
Polen 14,7 20,1 48,4
Portugal 46,4 36,4 53,3
Spanien 33,5 36,3 56,8
Unternehmensgruppe 17,1 34,3 52,9

1 In der Erfassung wurden sowohl Eigenmarkenartikel mit teehaltigen Erzeugnissen (Produkte, die Erzeugnisse aus dem Teestrauch enthalten, wie z. B. Schwarztee und Grüntee) als auch Eigenmarkenartikel mit teeähnlichen Erzeugnissen (z. B. Kräuter- und Früchtetee) berücksichtigt.
2 Auf Basis einer verbesserten Erhebungsmethodik wurden die Angaben gegenüber früheren Veröffentlichungen rückwirkend angepasst.
3 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anzahl ausgegebene Tüten

Anzahl ausgegebener Tüten nach Art (in Tausend)

2015 2016 2017
Tragetaschen Permanent-Tragetaschen TK-Taschen Backwarentüten Knotenbeutel Tragetaschen Permanent-Tragetaschen TK-Taschen Backwarentüten Knotenbeutel Tragetaschen Permanent-Tragetaschen TK-Taschen Backwarentüten Knotenbeutel
Belgien/Luxemburg1 8.729 963 310 7.615 8.759 1.088 337 9.213 8.268 1.225 362 8.794
Dänemark 6.459 79 48 7.315 3.678 6.733 84 50 9.187 3.536 6.606 71 42 12.951 4.480
Deutschland 46.627 1.753 878 118.652 184.744 44.160 2.182 876 129.580 181.688 36.543 2.081 930 160.093 175.730
Frankreich2 9.813 2.345 844 20.647 10.500 11.016 1.332 808 46.638 10.500 10.681 1.506 820 58.864 38.320
Niederlande 6.392 465 192 5.483 444 180 111 6.034 518 220 5.867 1.792
Polen3 2.202 39 25.760 2.780 43 17 2.888 26.880 2.623 51 25 7.920 41.280
Portugal 1.725 157 11 2.373 10.206 2.208 206 15 7.560 9.072 3.127 298 22 16.888 14.742
Spanien 17.344 433 57 23.160 12.000 22.248 573 75 29.254 21.736 25.572 624 101 37.113 33.916
Unternehmensgruppe 99.292 6.234 2.340 179.762 246.888 103.387 5.952 2.356 234.431 253.412 99.455 6.374 2.523 308.489 310.171

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“). In Belgien wurden sowohl Backwarentüten aus Kunststoff als auch aus Papier eingesetzt.
2 Aufgrund von Nachmeldungen für die Jahre 2015 und 2016 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
3 Die Tragetaschen in Polen unterscheiden sich gegenüber der restlichen Unternehmensgruppe hinsichtlich Design und Größe.

Eingesetzte Materialien für Primärverpackungen

Gewicht eingesetzter Materialien für Primärverpackungen (in Tonnen)1, 2, 3

  2015 2016 2017
  Gesamt Holz, Pappe, Papier Kunststoffe Weitere Gesamt Holz, Pappe, Papier Kunststoffe Weitere Gesamt Holz, Pappe, Papier Kunststoffe Weitere
Belgien/Luxemburg4 100.260 22.418 26.766
51.076 84.539 16.967 24.921
42.651 74.074 13.203 24.387 36.484
Dänemark 5.000 882 1.323 2.795 2.521
554 397 1.570
8.880 1.612 1.525 5.743
Deutschland 584.192 83.163 177.909 323.120 286.952 52.191 53.314 181.447 280.692 50.964 48.194 181.534
Frankreich 15.002 2.431 3.004 9.567 7.798 1.526 900 5.372
54.697 9.931 9.391 35.375
Niederlande 90.155 10.437 23.857 55.861 64.215
7.758 16.703 39.754 104.028 14.896 23.763 65.369
Polen5 8.658 2.715 2.066 3.877 4.410 1.633 901 1.876
7.643 2.171 1.614 3.858
Portugal 2.075 506 558 1.011 1.885 475 437 973 7.947 813 3.764 3.370
Spanien 20.125 4.857 6.354 8.914 14.265 3.840
3.275 7.150 30.462 6.845 6.228 17.389
Unternehmensgruppe 825.467 127.409 241.837 456.221 466.585 84.944 100.848 280.793 568.423 100.435 118.866 349.122

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Ohne Angaben zu Artikeln, die von unseren Gesellschaften in Dänemark und Frankreich national eingekauft wurden. Die für diese Länder angegebenen Mengen wurden mittels der gemeinsamen Einkaufsorganisation der ALDI Einkauf bezogen.
3 Die Änderung der Werte aller Länder außer Belgien und Luxemburg gegenüber den Vorjahren ist auf eine geänderte Hochrechnungsmethodik der mittels der gemeinsamen Einkaufsorganisation der ALDI Einkauf bezogenen Mengen zurückzuführen.
4 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“). Die Werte zu Kunststoffverpackungen basieren auf der gesetzlichen Verpackungsdeklaration und wurden für die beiden Vorjahre rückwirkend angepasst.
5 Für in Polen eingekaufte Artikel wurden Primär- und Sekundärverpackungen zusammen als Primärverpackungen erfasst.


Primärverpackungen aus Holz, Pappe, Papier im Geltungsbereich unserer Holz-Einkaufspolitik

Anteil Holz, Pappe, Papier am Gewicht eingesetzter Materialien für Primärverpackungen (in Prozent)

  2015 2016 2017
Unternehmensgruppe 15,4 18,2 17,7

Ressourcenschonung

Direkter Energieverbrauch

Direkter Energieverbrauch in Gebäuden und der Logistik, aufgeschlüsselt nach Ländern (in MWh)1

Der größte Teil des direkten Energieverbrauchs geht auf die Nutzung von Erdgas zur Wärmeerzeugung sowie von Diesel als Kraftstoff in der Logistik zurück. Der Gesamtverbrauch ist leicht gegenüber 2016 gesunken.

  2015 20162 2017  
Belgien/Luxemburg3 108.941 109.576 111.286
Dänemark 20.962 20.692 19.766
Deutschland 386.112 402.431 397.002
Frankreich 149.429 143.479 147.787
Niederlande 84.156 86.055 80.058
Polen 12.896 14.905 16.639
Portugal 1.013 1.084 1.206
Spanien 4.177 4.449 4.731
Unternehmensgruppe 767.686 782.671 778.475

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2016 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
3 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Direkter Energieverbrauch nach Quellen

Direkter Energieverbrauch in Gebäuden und der Logistik, aufgeschlüsselt nach Energieträgern (in MWh)1

2015 2016 2017
Erdgas 418.129 429.621 418.921
Heizöl 27.589 25.321 25.509
Biogas 154 89 67
Diesel (inkl. Dieselgeneratoren) 321.314 327.163 333.492
Benzin 66 26 18
Flüssiggas 434 451 466

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.

Indirekter Energieverbrauch

Strom- und Fernwärmeverbrauch (in MWh)1

Der Stromverbrauch unserer Standorte ist mit knapp 990 GWh für den größten Teil des Energiebedarfs verantwortlich. Er ist mit rund sechs Prozent leicht gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Die Erhöhung beruht unter anderem auf längeren Öffnungszeiten und der Ausstattung von Filialen mit zusätzlichen Kühlregalen und Backautomaten.

2015 20162 2017
Gesamt Strom Fern-wärme Gesamt Strom Fern-wärme Gesamt Strom Fern-wärme
Belgien/Luxemburg3 88.411
88.411
89.559 89.559
101.354 101.354
Dänemark 50.569
39.659
10.910
51.141
39.739
11.402
50.470 39.855 10.615
Deutschland 451.014 433.393
17.621
463.361
445.897
17.464 472.279 454.553 17.726
Frankreich 177.762
177.762
167.805
167.805

180.752 180.752
Niederlande 79.780 78.779 1.001
82.177 81.077
1.100 84.669 83.716 953
Polen 17.394
16.110
1.284
20.429
18.606
1.823
25.335 22.173 3.162
Portugal 14.113
14.113
14.884
14.884
17.720 17.720
Spanien 79.694
79.694
79.070
79.070

89.029 89.029
Unternehmensgruppe 958.737
927.921
30.816
 968.426
936.637
31.789
1.021.608 989.152
32.456

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2016 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
3 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Treibhausgasemissionen Scope 1 und 2

Treibhausgasemissionen Scope 1 und 2 (in Tonnen CO2-Äquivalente)

Die Treibhausgasemissionen wurden auf Basis der Energie- und Kraftstoffverbräuche sowie Kältemittelverluste ermittelt. Die Berechnung folgt den Anforderungen des Greenhouse Gas (GHG) Protocol, unter Verwendung der DEFRA-Emissionsfaktoren beziehungsweise GEMIS für die Emissionen aus Fernwärmebezug. Gemäß dem GHG Protocol erfolgt eine getrennte Berechnung der Scope-2-Emissionen aus Stromverbrauch nach ortsbasierten und marktbasierten Emissionsfaktoren. Während die ortsbasierte Methode die Faktoren für eine bestimmte geografische Region (zum Beispiel ein Land) zugrunde legt, wird für die marktbasierten Faktoren – soweit möglich – der individuelle Strommix eines Unternehmens anhand der tatsächlich entstehenden Emissionen des Energieerzeugers verwendet. Die Berechnung der ortsbasierten Treibhausgasemissionen basiert auf den Faktoren der International Energy Agency (IEA).

  2015 2016 2017
  Scope 11 Scope 22
„ortsbasiert“
Scope 22
„marktbasiert“
Scope 11 Scope 22, 3
„ortsbasiert“
Scope 22, 3
„marktbasiert“
Scope 11 Scope 22
„ortsbasiert“
Scope 22
„marktbasiert“
Belgien/Luxemburg4 42.096 17.782 15.781
40.328 18.656 13.246 38.639 22.674 14.859
Dänemark 11.104 13.241 8.973
10.466 11.372 10.914 14.942 8.119 10.859
Deutschland 120.089 214.793 262.533
110.178 211.664 38.301 108.069
203.918 223.790
Frankreich 74.861 11.350 2.666
75.277 6.863 6.276 67.101 8.364 6.756
Niederlande 31.253 35.044 72 29.802 38.393 143 28.147 40.984 124
Polen 3.940 12.866 13.488
5.501 14.688 15.185 6.931 17.295 18.441
Portugal 1.529 3.964 6.180 2.817 3.793 4.334 5.728 5.695 5.080
Spanien 12.239 19.467 30.218
12.267 20.096 26.774
10.980 25.718 29.854
Unternehmensgruppe 297.111 328.507 339.911
286.636 325.525 115.173 280.537 332.767 309.763

1 Scope 1: Emissionen aus direktem Energieverbrauch Gebäude, Kraftstoffverbrauch Logistik und Kältemittelverlusten.
2 Scope 2: Emissionen aus Strom- und Fernwärmeverbrauch, mit Aufschlüsselung in orts- und marktbasierte Emissionen.
3 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2016 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
4 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Treibhausgasemissionen Scope 1 und 2 nach Quellen 2016 & 2017

Gesamtmenge an Treibhausgasemissionen Scope 1 und 2 anteilig nach Quellen (in Prozent, auf Basis ortsbasierter Emissionen)

Treibhausgasemissionen Scope 1 und 2 nach Quellen
Installierte Leistung von Fotovoltaikanlagen

Installierte Leistung von Fotovoltaikanlagen (in kWp)

2015 2016 2017
Belgien/Luxemburg1 438 1.095
2.594
Dänemark 35 45 45
Deutschland 11.526
19.537 26.708
Frankreich 273
Niederlande 149 149 209
Polen
Portugal 866 990 1.466
Spanien 732 804 850
Unternehmensgruppe 13.746
22.620
32.145

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Eigenerzeugung

Erzeugter Strom aus Fotovoltaikanlagen und Eigenverbrauch (in MWh)

2015 2016 2017  
erzeugter Strom Eigenverbrauch erzeugter Strom Eigenverbrauch erzeugter Strom Eigenverbrauch
Belgien/Luxemburg1 275 251 815
659 1.809 1.629
Dänemark 10 10 47 47 41 29
Deutschland 7.498 4.575 13.445 8.752
18.261 11.967
Frankreich 125 102
Niederlande 150 115 156 124 156 123
Polen
Portugal 25 25 1.085
864 1.537 1.285
Spanien 205 174 391 321 1.224 1.224
Unternehmensgruppe 8.163 5.150 15.939
10.767
23.153 16.359

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Anzahl Fahrzeuge

Anzahl Fahrzeuge zum Stichtag 31.12. nach Fahrzeugart

2015 2016 2017
Anzahl Lkw Anzahl Pkw weitere Fahrzeuge1 Anzahl Lkw Anzahl Pkw weitere Fahrzeuge1 Anzahl Lkw Anzahl Pkw weitere Fahrzeuge1
Belgien/Luxemburg2 217 185 8 219 211 8 223 226 7
Dänemark 56 89 5 56 92 5 52 100 4
Deutschland 909 909 74 880 969 75 736 1.125
74
Frankreich 238 314 23 234 349 25 227 349 22
Niederlande 200 188 8 189 201 8 173 211 8
Polen 64 2 82 2 76 2
Portugal 41 1 47 1 55 1
Spanien 159 170 2 165 2
Unternehmensgruppe 1.620 1.949 121 1.578 2.121 126 1.411 2.307 120

1 Dazu zählen Flurförderfahrzeuge und Fahrzeuge mit Treibgasantrieb.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Kraftstoffverbrauch

Kraftstoffverbrauch von Lkw, Pkw und weiteren Fahrzeugen (in Litern beziehungsweise Kilogramm Treibgas)

  2015 2016 2017
  Diesel1 (l) Benzin (l) Treibgas (kg) Diesel1, 2 (l) Benzin (l) Treibgas (kg) Diesel1 (l) Benzin (l) Treibgas (kg)
Belgien/Luxemburg3 4.215.607 4.322.031
4.407.171
Dänemark 1.513.990 913
1.480.176
595 330 1.412.919 339 66
Deutschland 16.335.662
7.368
21.365
16.863.778 2.266 21.270
17.419.921 1.698 20.655
Frankreich 5.858.537 9.737
5.730.617
9.828 5.913.078 10.116
Niederlande 3.626.422
3.687.240 3.526.601
Polen 144.629
1.386
158.452
567 180.340 1.331
Portugal 100.883
600
108.132
500 120.112 300
Spanien 404.581
415.182
2.828 423.613 4.059
Unternehmensgruppe 32.200.311
7.368
34.001
32.765.608 2.861 35.323 33.403.755 2.037 36.527

1 Inklusive Verbrauch von Heizöl zum Betrieb von Kühlmotoren (außerhalb Deutschlands).
2 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2016 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
3 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Lebensmittelspenden

Anteil von Filialen, die nicht mehr verkaufs-, aber noch verzehrfähige Lebensmittel an karitative Einrichtungen spenden, an der Gesamtzahl von Filialen (in Prozent)

Grundsätzlich disponieren wir Waren so, dass möglichst wenige Verluste entstehen. Etwaige Überschüsse werden nach Möglichkeit gespendet. Es stehen jedoch nicht an allen Standorten Partner zur Verfügung, die Lebensmittelspenden entgegennehmen.

  2015 2016 2017  
Belgien/Luxemburg1 100,0 100,0 100,0
Dänemark 3,6 3,6 18,1
Deutschland 98,1 99,1 99,0
Frankreich 23,4
Niederlande 28,7 74,2
Polen 4,8 24,6 38,7
Portugal 8,5 25,0 31,6
Spanien 76,5 75,4 76,1
Unternehmensgruppe 61,5 65,2 75,4

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Abfallaufkommen in Deutschland

Abfallaufkommen nach Abfallart (in Tonnen)1

Die Abfallmenge in Deutschland ist gegenüber 2016 leicht gestiegen, wobei der größte Teil unseres Abfallaufkommens auf Verpackungsabfälle zurückgeht. Gefährliche Abfälle machen mit 420 Tonnen nur rund 0,2 Prozent der gesamten Abfallmenge aus. Hierzu zählen vor allem Altöl, Ölfilter, Fahrzeugbatterien und Leuchtstoffröhren, die Quecksilber enthalten. Das Abfallaufkommen kann bislang nur für unsere deutschen Standorte erfasst werden. Eine Internationalisierung ist für die nächsten Jahre geplant.

2015 20162 2017
gefährliche Abfälle 493
414 420
Papier/Pappe/Karton 432
450 400
Siedlungsabfall3 22.129
22.320 24.550
Abfälle aus der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln4 8.173
11.102 11.343
Verpackungsabfälle 156.580
161.290 164.000
     davon Folie/Kunststoffe 3.986
3.578 3.432
     davon Pappe/Papier 121.331
125.174 128.549
     davon PET 31.264
32.538 31.864
     davon Sonstige5 155
gebrauchte Geräte 70
56 52
Gesamtabfallmenge 187.878
195.632 200.765

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2016 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
3 Gewerbliche Abfälle. Hierzu zählen unter anderem „Restmüll“, verpackte Lebensmittel, Sperrmüll, Holz und Metallschrott.
4 Hierzu zählen Abfälle aus dem Kantinenbetrieb und Bake-off-Ware.
5 Hierzu zählen sonstige Verpackungsabfälle wie beispielsweise Blumentöpfe oder Pflanzschalen. Diese Kategorie wird 2017 erstmalig ausgewiesen.

Abfallmengen nach Verwertungsmethoden

Abfallmengen anteilig nach Entsorgungsart in Deutschland (in Prozent)1

Mit rund 99 Prozent wurde der größte Teil der nicht gefährlichen Abfälle im Jahr 2017 einer Wiederverwertung beziehungsweise dem Recycling (inkl. Kompostierung) zugeführt.

Grafik Abfallaufkommen

1 Die Zuordnung zu den Entsorgungsarten basiert zum Teil auf Schätzungen.
2 Inklusive Verbrennung zur Energierückgewinnung.

Abfallmengen nach Verwertungsmethoden

Abfallmengen anteilig nach Entsorgungsart in Deutschland (in Prozent)1

Mit rund 99 Prozent wurde der größte Teil der nicht gefährlichen Abfälle im Jahr 2017 einer Wiederverwertung beziehungsweise dem Recycling (inkl. Kompostierung) zugeführt.

  2015 2016 2017
  Deutschland Deutschland Deutschland
Wiederverwertung und Recycling2 96,38 96,80 96,76
Deponierung 0,03 0,02 0,18
Verbrennung (Massenverbrennung) 1,54 1,08 0,85
Kompostierung 2,06 2,10 2,20

1 Die Zuordnung zu den Entsorgungsarten basiert zum Teil auf Schätzungen.
2 Inklusive Verbrennung zur Energierückgewinnung.

Wasserverbrauch

Wasserverbrauch (in Kubikmeter)1

  2015 20162 2017
Belgien/Luxemburg3 48.506 50.115 47.995
Dänemark 14.228 15.805 16.310
Deutschland 210.353 212.639 232.644
Frankreich 135.945 123.577 151.269
Niederlande 40.860 38.632 38.472
Polen 13.092 15.509 23.532
Portugal 23.471 39.130 60.649
Spanien 65.883 88.895 87.619
Unternehmensgruppe 552.338 584.302 658.490

1 Die Daten basieren zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2016 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
3 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Gesellschaftsengagement & Dialogförderung

Anzahl Obst- und Gemüseartikel

Durchschnittliche Anzahl von Obst- und Gemüseartikeln im Sortiment

2015 2016 2017
Belgien/Luxemburg1 66 84 95
Dänemark 90 90 107
Deutschland 74 85 97
Frankreich 65 70 75
Niederlande 75 105 104
Polen 65 85 109
Portugal 85 91 93
Spanien 120 112 111
Unternehmensgruppe (Durchschnitt) 80 90 99

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Auflage Kundenmagazine

Auflage Kundenmagazine im Jahresdurchschnitt, aufgeschlüsselt nach Magazinen

2015 2016 2017
Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Sonstige1 Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Sonstige1 Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Sonstige1
Belgien/Luxemburg2 4.654.528 4.654.528 4.677.350
4.677.350
4.650.273 4.650.273
Dänemark 1.625.739 1.525.639 100.100 1.424.122 1.324.122
100.000
1.320.458 1.320.458
Deutschland 43.869.605 22.525.573 1.378.658 19.965.374 44.990.008
22.357.251
1.356.737
21.276.020
45.539.205 22.210.748 1.335.392 21.993.065
Frankreich 9.067.031 9.067.031 8.983.799
8.983.799
9.034.767 9.034.767
Niederlande 7.346.736 5.400.000 1.946.736 8.568.511
5.028.372
3.540.139
15.330.870 4.998.835 10.332.035
Polen 2.266.180 1.794.060 472.120 1.945.500
1.945.500
2.216.535 2.216.535
Portugal 441.760 441.760 454.428
454.428
530.807 530.807
Spanien 2.789.251 1.081.901 1.707.350 3.045.274
987.274
2.058.000
2.281.478 511.853 1.769.625
Unternehmensgruppe 72.060.830 46.490.492 1.378.658 24.191.680 74.088.992
45.758.096
1.356.737
26.974.159
80.904.393 45.474.276 1.335.392 34.094.725

1 Zu dieser Kategorie zählen Themenpublikationen wie z. B. das Gourmet-, Wein- oder das Weihnachtsmagazin sowie Aktionsdrucke wie das Filialeröffnungsmagazin.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).

Tonnage der Kundenmagazine

Gewicht des für Kundenmagazine eingesetzten Papiers auf Jahresbasis (in Tonnen)

2015 2016 2017
Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Sonstige1 Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Sonstige1 Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Sonstige1
Belgien/Luxemburg2 10.299 10.299 10.811
10.811
10.823 10.823
Dänemark 2.537 2.535 2 2.474
2.469
5 3.419 3.419
Deutschland 65.560 63.299 880 1.381 72.757
70.442
907 1.408
81.314 78.485 874 1.955
Frankreich 16.253 16.253 18.461
18.461 21.516 21.516
Niederlande 8.635 8.397 238 8.587
8.116
471
11.032 10.550 482
Polen 2.521 2.512 9 3.372
3.372
5.279 5.279
Portugal 810 810 1.030
1.030
1.543 1.543
Spanien
3.113 2.954
179 2.912
2.696
216 1.674 1.448 226
Unternehmensgruppe 109.748 107.059 880 1.809 120.404
117.397
907 2.100
136.600 133.063 874 2.663

1 Zu dieser Kategorie zählen Themenpublikationen wie z. B. das Gourmet-, Wein- oder das Weihnachtsmagazin sowie Aktionsdrucke wie das Filialeröffnungsmagazin.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Berichtsgegenstand“).