Berichtsgrundlagen

Mit dem vorliegenden Zwischenbericht informieren wir unsere internen und externen Anspruchsgruppen transparent über die nachhaltigen Fortschritte der Unternehmensgruppe ALDI Nord. Der nächste umfassende Nachhaltigkeitsbericht soll voraussichtlich 2018 erscheinen.

Herausgeberin des Berichts ist die ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG, Essen (im Folgenden: ALDI Einkauf). Gesellschafter der ALDI Einkauf sind insbesondere die ALDI GmbH & Co. KGs, die in Deutschland einen Gleichordnungskonzern bilden. Die ausländischen ALDI Gesellschaften sind Lizenznehmer der ALDI Einkauf. All diese rechtlich selbstständigen Unternehmen bilden die Unternehmensgruppe ALDI Nord, die Gegenstand des Berichts ist. Abweichungen bei einzelnen Kennzahlen oder Inhalten werden entsprechend ausgewiesen. Der Einkauf von Ware für ALDI Luxemburg erfolgt über die insoweit beauftragte Einkaufs- und Logistikabteilung von ALDI Belgien. Bei ALDI Luxemburg und ALDI Belgien handelt es sich jedoch um rechtlich selbstständige Gesellschaften, welche aus Gründen der Vereinfachung in diesem Bericht regelmäßig zusammengefasst dargestellt werden. Der Berichtszeitraum erstreckt sich vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2016. Redaktionsschluss ist der 31. März 2017.

Kennzahlen im Überblick

Strategie & Management

Anzahl von Artikeln und Anteil an Eigenmarkenartikeln im Standardsortiment (in Prozent)1

2015 2016
Anzahl Artikel Anteil Eigenmarken (in %) Anzahl Artikel Anteil Eigenmarken (in %)
Belgien/Luxemburg2 1.113 99,7 1.373 97,6
Dänemark 1.394 87,7 1.651 81,0
Deutschland 1.183 94,8 1.461 94,0
Frankreich 1.210 94,6 1.450 95,1
Niederlande 1.238 97,7 1.437 94,2
Polen 1.339 88,6 1.700 86,8
Portugal 1.477 92,3 1.505 85,3
Spanien 1.422 90,2 1.609 89,7
Unternehmensgruppe 1.297 92,9 1.523 90,2

1 Gegenüber unseren Lieferanten definieren wir klare Anforderungen in Bezug auf unsere Eigenmarken.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Gesamtzahl Filialen und Anzahl Mitarbeiter (in Köpfen) nach Geschlecht und Region zum Stichtag 31.12.

20141 2015 2016
Anzahl Filialen Anzahl Mitarbeiter Anzahl Filialen Anzahl Mitarbeiter davon weiblich Anzahl Filialen Anzahl Mitarbeiter davon weiblich
Belgien/Luxemburg2 460 6.116 461 6.256 4.452 457 6.412 4.455
Dänemark 227 1.985 220 2.037 1.051 222 2.184 1.128
Deutschland 2.387 29.568 2.339 31.429 22.521 2.298 35.215 25.405
Frankreich 908 6.947 899 7.420 4.533 891 8.243 5.204
Niederlande 500 5.859 498 6.291 3.893 491 6.300 3.857
Polen 93 871 105 1.160 1.002 118 1.466 1.254
Portugal 47 484 47 613 416 48 803 535
Spanien 245 2.463 260 2.973 1.889 264 3.456 2.174
Unternehmensgruppe 4.867 54.293 4.829 58.179 39.757 4.789 64.079 44.012

1 Eine Aufschlüsselung nach Geschlecht ist erst ab 2015 möglich.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Gesamter Nettoumsatz des Geschäftsjahres (in Mrd. Euro)

Rohstoffe & Lieferkette

Anteil eingekaufter Eigenmarkenartikel, die MSC-, ASC-, GLOBALG.A.P.- oder EU-Bio-zertifiziert sind, an der Gesamtzahl eingekaufter Fischartikel, aufgeschlüsselt nach Zertifizierungsart (in Prozent)1

Ende 2016 waren unternehmensgruppenweit rund 36 Prozent der eingekauften Fischartikel nach einem der genannten Nachhaltigkeitsstandards zertifiziert. Der größte Teil entfiel dabei auf den MSC-Zertifizierungsstandard (rund 63 Prozent), gefolgt von der GLOBALG.A.P.- (rund 20 Prozent) und der ASC-Zertifizierung (rund 18 Prozent) sowie den Artikeln mit EU-Bio-Logo (rund drei Prozent).

2014 2015 2016
Gesamt davon MSC davon ASC davon GLOBALG.A.P. davon EU-Bio-Logo Gesamt davon MSC davon ASC davon GLOBALG.A.P. davon EU-Bio-Logo Gesamt davon MSC davon ASC davon GLOBALG.A.P. davon EU-Bio-Logo
Belgien/Luxemburg2 25,0 77,7 5,6 16,7 32,4 82,6 8,7 8,7 56,0 60,0 30,0 20,0
Dänemark 39,1 88,8 5,6 5,6 56,9 72,4 6,9 20,7 59,4 65,8 10,5 21,1 2,6
Deutschland 53,4 77,7 4,8 14,3 3,2 70,6 64,0 10,1 22,5 3,4 66,9 55,9 7,5 31,2 5,4
Frankreich3 19,3 94,1 5,9 17,9 85,0 5,0 40,0 22,2 62,5 15,6 25,0
Niederlande 42,7 74,0 12,0 14,0 47,4 67,3 16,4 14,5 1,8 50,9 69,5 18,6 13,6 3,4
Polen 33,3 87,5 6,3 6,2 35,8 73,7 10,5 21,1 31,1 78,9 5,3 15,8
Portugal 28,2 90,9 9,1 25,0 76,9 23,1 28,8 53,3 13,3 26,7 6,7
Spanien 10,9 85,7 7,1 7,2 10,9 76,9 15,4 7,7 10,0 66,7 13,3 13,3 6,7
Unternehmensgruppe 27,3 79,4 7,3 11,3 2,0 32,9 71,7 11,5 17,3 2,6 36,0 63,4 17,5 20,2 3,1

1 Artikel, die mit mehreren Siegeln zertifiziert sind, werden in der Aufschlüsselung unter allen betroffenen Kategorien aufgeführt, in der Gesamtzahl aber nur als ein Artikel gezählt. Deshalb kann die Summe der Aufschlüsselungen über 100 Prozent liegen.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
3
Für 2014 sind keine vollständigen Daten für die in Frankreich eingekauften GLOBALG.A.P.-zertifizierten Fischartikel verfügbar.

Anteil KAT-zertifizierter Schaleneier an der Gesamtzahl eingekaufter Schaleneier (in Prozent)1

2014 2015 2016
Belgien/Luxemburg2, 3 9,1 86,0 80,0
Deutschland 100,0 100,0 100,0
Niederlande 100,0 100,0 100,0
Polen 23,9 34,4 32,3
Unternehmensgruppe 97,8 97,6 96,6

1 Die KAT-Zertifizierung wird nicht in allen Ländern genutzt. Deshalb sind hier nur die Länder aufgeführt, in denen diese verwendet wird.
2
Die Angaben für das Jahr 2015 mussten aufgrund einer fehlerhaften Dateneingabe durch ALDI Nord in Belgien bzw. Luxemburg rückwirkend korrigiert werden. Aus dieser Änderung hat sich entsprechend ein geänderter Wert für die Unternehmensgruppe ergeben.
3
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Anteil der für die Herstellung unserer Food- und Non-Food-Produkte eingesetzten Palmölgesamtmenge, der nach einem physischen RSPO-Lieferkettensystem zertifiziert wurde (in Prozent)1

2014 2015 2016
Belgien/Luxemburg2 63,6 77,7 85,4
Dänemark3 n/a 30,1 91,0
Deutschland 87,7 86,7 90,0
Frankreich 52,7 66,5 82,2
Niederlande 29,8 71,4 88,3
Polen 73,5 78,7 69,2
Portugal 59,2 62,7 84,1
Spanien3 n/a 36,9 68,7
Unternehmensgruppe 71,7 76,8 86,7

1 Die Daten basieren zum Teil auf Hochrechnungen.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
3
Daten sind erst ab 2015 verfügbar (n/a = nicht verfügbar).

Anteil eingekaufter kakaohaltiger Eigenmarkenartikel mit zertifiziert nachhaltigem Kakao an der Gesamtzahl eingekaufter kakaohaltiger Artikel, aufgeschlüsselt nach Zertifizierungsart (in Prozent)

Bis Ende 2016 haben wir unternehmensgruppenweit rund 79 Prozent der kakaohaltigen Eigenmarkenartikel vollständig auf zertifizierte Rohware umgestellt. Der größte Teil entfiel dabei auf den UTZ-Zertifizierungsstandard (rund 98 Prozent), gefolgt von der Fairtrade- (rund zwei Prozent) und der Rainforest Alliance-Zertifizierung (0,1 Prozent).

2014 2015
2016
Gesamt davon Fairtrade davon UTZ davon Rainforest Alliance Gesamt davon Fairtrade davon UTZ davon Rainforest Alliance Gesamt davon Fairtrade davon UTZ davon Rainforest Alliance
Belgien/Luxemburg1 8,7 10,0 90,0 20,0 1,9 98,1 77,0 2,0 98,0
Dänemark 40,9 100,0 73,5 100,0 89,6 1,2 98,8
Deutschland 56,8 100,0 77,0 0,9 99,1 90,1 0,8 99,2
Frankreich 20,0 100,0 23,9 100,0 90,9 0,4 99,6
Niederlande 53,3 100,0 77,5 3,6 96,4 84,2 3,2 96,4 0,4
Polen 49,2 100,0 69,7 100,0 68,6 0,8 99,2
Portugal 51,5 100,0 68,5 100,0 80,2 0,5 99,5
Spanien 36,1 100,0 55,4 99,4 0,6 70,3 0,5 99,5
Unternehmensgruppe 32,3 0,5 99,5 48,9 1,9 97,9 0,2 78,8 1,5 98,4 0,1

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Anteil eingekauften zertifiziert beziehungsweise verifiziert nachhaltigen Kaffees am Gesamtgewicht eingekauften Kaffees für Eigenmarkenartikel (in Prozent)

Als Zertifizierungs- und Verifizierungsarten wurden Fairtrade, das EU-Bio-Logo, 4C, Rainforest Alliance und UTZ ausgewertet. Insgesamt waren 2016 rund 20 Prozent des eingekauften Kaffees nach einem der genannten Nachhaltigkeitsstandards zertifiziert beziehungsweise verifiziert. Der größte Teil entfiel dabei auf die 4C-Verifizierung (rund 40 Prozent), gefolgt von der Fairtrade-Zertifizierung, dem EU-Bio-Logo (jeweils rund 20 Prozent) und der UTZ-Zertifizierung (rund 20 Prozent).

2014 2015 2016
Belgien/Luxemburg1 5,0 5,6 6,9
Dänemark 5,6 7,6 9,5
Deutschland 15,6 18,6 30,5
Frankreich 3,4 3,1 6,0
Niederlande 4,1 4,5 5,9
Polen 3,6 4,7 4,6
Portugal 8,8 12,5 19,0
Spanien 11,6 15,1 30,0
Unternehmensgruppe 10,8 12,8 19,5

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Anteil eingekauften zertifiziert nachhaltigen Tees am Gesamtgewicht eingekaufter Teeartikel (in Prozent)1

Als Zertifizierungsarten wurden Fairtrade, das EU-Bio-Logo, Rainforest Alliance sowie UTZ ausgewertet. Insgesamt waren 2016 rund 34 Prozent des eingekauften Tees nach einem dieser Standards zertifiziert. Der größte Teil entfiel dabei auf die Rainforest Alliance-Zertifizierung (rund 60 Prozent), gefolgt von dem EU-Bio-Logo (rund 35 Prozent).

2014 2015 2016
Belgien/Luxemburg2 4,8 11,4
Dänemark 7,0 2,2 8,3
Deutschland 19,4 20,8 43,8
Frankreich 20,9 20,5 17,6
Niederlande 1,7 7,8
Polen
Portugal 7,8 10,8 9,1
Spanien 9,0 7,0 12,1
Unternehmensgruppe 15,9 17,1 34,3

1 In der Erfassung wurden sowohl teehaltige Eigenmarkenartikel (Produkte, die Erzeugnisse aus dem Teestrauch enthalten) als auch teeähnliche Eigenmarkenartikel (zum Beispiel Früchtetee) berücksichtigt.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Anteil eingekaufter Eigenmarkenartikel, die mit FSC®– oder PEFC-zertifizierten Rohstoffen hergestellt wurden, an der Gesamtzahl eingekaufter Eigenmarkenartikel mit Bestandteilen aus Holz, Pappe, Papier (in Prozent)

Als Zertifizierungsarten wurden FSC® 100%, FSC® MIX und PEFC ausgewertet. Der größte Anteil entfiel 2016 auf die FSC® MIX-Zertifizierung (rund 50 Prozent), gefolgt von der FSC® 100%-Zertifizierung (rund 26 Prozent) sowie der PEFC-Zertifizierung (rund 24 Prozent).

2014 2015 2016
Gesamt davon FSC® 100% davon FSC® MIX davon PEFC Gesamt davon FSC® 100% davon FSC® MIX davon PEFC Gesamt davon FSC® 100% davon FSC® MIX davon PEFC
Belgien/Luxemburg1,2 24,3 30,6 20,4 49,0 24,8 41,5 12,3 46,2 28,8 38,9 23,6 37,5
Dänemark 73,4 55,1 23,2 21,7 72,4 32,9 38,2 28,9 89,8 21,9 63,2 14,9
Deutschland 86,3 31,8 35,5 32,7 84,4 34,5 31,1 34,4 87,3 25,3 58,6 16,1
Frankreich 41,7 30,7 47,7 21,6 41,5 25,8 47,4 26,8 46,4 35,4 41,5 23,1
Niederlande 51,8 15,8 36,8 47,4 54,3 20,6 28,6 50,8 58,4 29,6 38,0 32,4
Polen 60,4 43,8 15,6 40,6 59,4 47,4 15,8 36,8 60,6 26,0 44,1 29,9
Portugal 66,2 40,0 26,7 33,3 60,2 37,5 21,4 41,1 68,7 33,3 43,0 23,7
Spanien 31,2 41,7 33,3 25,0 42,6 32,6 15,2 52,2 64,0 30,1 34,0 35,9
Unternehmensgruppe 39,1 34,1 37,9 28,0 41,3 30,9 36,7 32,4 53,1 26,4 49,7 23,9

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
2 Die Daten 2014 basieren zum Teil auf Hochrechnungen.

Qualität

Anzahl öffentlich zurückgerufener Artikel, aufgeschlüsselt nach Food- und Non-Food-Artikeln

2014 2015 2016
Gesamt Rückrufe Food Rückrufe Non-Food Gesamt Rückrufe Food Rückrufe Non-Food Gesamt Rückrufe Food Rückrufe Non-Food
Belgien/Luxemburg1 4 4 3 3 1 1
Dänemark 4 3 1 2 2 3 3
Deutschland 2 2 5 1 4 10 10
Frankreich 3 3 14 122 2 233 22 1
Niederlande 2 2 2 2 3 3
Polen 1 1
Portugal
Spanien 1 1 3 1 2
Unternehmensgruppe 16 14 2 26 20 6 44 41 3

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
2
Davon sechs aufgrund von Deklarationsmängeln.
3
In 16 Fällen handelte es sich dabei um regionale Rückrufe, insgesamt sechs Mal wurden die Rückrufe aufgrund von Deklarationsmängeln durchgeführt.

Anzahl von Artikeln, die mit dem Stiftung Warentest- oder ÖKO-TEST-Testergebnis beworben wurden1

1 Die Auszeichnung von Artikeln mit den Testergebnissen ist nur in Deutschland möglich, deswegen beziehen sich die Daten nur auf Deutschland.

Kunden & Gesellschaft

EU-Bio-Logo und Fairtrade-Zertifizierung
Anzahl von Eigenmarkenartikeln mit EU-Bio-Logo und Anzahl eingekaufter Eigenmarkenartikel mit Fairtrade-Zertifizierung im Sortiment

20141 2015 2016
Bio-Artikel Fairtrade-Artikel Bio-Artikel Fairtrade-Artikel Bio-Artikel Fairtrade-Artikel
Belgien/Luxemburg2 20 3 56 3 61 9
Dänemark 54 5 86 8 118 11
Deutschland 100 5 125 15 144 21
Frankreich 31 1 45 60 1
Niederlande 33 3 66 37 114 41
Polen 5 9 1 10 1
Portugal 41 2 60 7 77 12
Spanien 80 1 105 1 131 4
Unternehmensgruppe3 304 14 433 58 517 70

1 Für das Jahr 2014 sind nicht für alle Länder Daten zu zentral eingekauften Artikeln verfügbar.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
3
Die Einkaufsgesellschaften von ALDI Nord kaufen einzelne Artikel teilweise auch für mehrere Länder, daher kann die Gesamtzahl eingekaufter Artikel niedriger ausfallen als die Summe der Länderaufschlüsselungen.

Anzahl als vegetarisch und/oder vegan gekennzeichneter Artikel im Sortiment1

1 Die Einkaufsgesellschaften von ALDI Nord kaufen einzelne Artikel teilweise auch für mehrere Länder, daher kann die Gesamtzahl eingekaufter Artikel niedriger ausfallen als die Summe der Länderaufschlüsselungen.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Durchschnittliche Anzahl von Obst- und Gemüseartikeln im Sortiment

2015 2016
O&G-Artikel O&G-Artikel
Belgien/Luxemburg1 66 84
Dänemark 90 90
Deutschland 74 85
Frankreich 65 70
Niederlande 75 105
Polen 65 85
Portugal 85 91
Spanien 120 112
Unternehmensgruppe (Durchschnitt) 80 90

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Anzahl und Anteil an Fleisch- oder fleischhaltigen Eigenmarkenartikeln in Deutschland, die mit dem ALDI Transparenz Code (ATC) versehen sind. 

Die Erhebungsmethode und Datengrundlage hat sich gegenüber dem Vorjahr geändert.

Auflage Kundenmagazine im Jahresdurchschnitt, aufgeschlüsselt nach Magazinen

2014 2015 2016
Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Gourmet-Magazin Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Gourmet-Magazin Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Gourmet-Magazin Weinmagazin1
Belgien/Luxemburg2 4.656.600 4.656.600 4.654.528 4.654.528 4.677.350
4.677.350
Dänemark 1.813.192 1.712.892 100.300 1.625.739 1.525.639 100.100 1.424.122 1.324.122
100.000
Deutschland 43.481.646 22.282.154 1.313.123 19.886.369 43.869.605 22.525.573 1.378.658 19.965.374 44.990.008
22.357.251
1.356.737
19.916.477
1.359.543
Frankreich 9.046.333 9.046.333 9.067.031 9.067.031 8.983.799
8.983.799
Niederlande3 6.673.515 5.239.615 1.433.900 7.346.736 5.400.000 1.946.736 8.568.511
5.028.372
3.540.139
Polen 1.359.256 1.359.256 2.266.180 1.794.060 472.120 1.945.500
1.945.500
Portugal 441.273 441.273 441.760 441.760 454.428
454.428
Spanien3 3.483.673 1.883.673 1.600.000 2.789.251 1.081.901 1.707.350 3.045.274
987.274
2.058.000
Unternehmensgruppe 70.955.488 46.621.796 1.313.123 23.020.569 72.060.830 46.490.492 1.378.658 24.191.680 74.088.992
45.758.096
1.356.737
25.614.616
1.359.543

1 Das Weinmagazin wurde 2016 erstmalig publiziert.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
3
Die Angaben zur Auflage des Gourmet-Magazins für die Niederlande und Spanien beziehen sich auf Themenpublikationen, wie die „Fischwoche“ oder das „Weihnachtsmagazin“.

Gewicht des für Kundenmagazine eingesetzten Papiers auf Jahresbasis (in Tonnen)

2014 2015 2016
Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Gourmet-Magazin Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Gourmet-Magazin Gesamt ALDI aktuell ALDI Reisen Gourmet-Magazin Weinmagazin1
Belgien/Luxemburg2 9.756 9.756 10.299 10.299 10.811
10.811
Dänemark 2.544 2.541 3 2.537 2.535 2 2.474
2.469
5
Deutschland 63.017 61.114 739 1.164 65.560 63.299 880 1.381 72.757
70.442
907 1.378
30
Frankreich 15.637 15.637 16.253 16.253 18.461
18.461
Niederlande3 8.113 8.093 20 8.635 8.397 238 8.587
8.116
471
Polen 2.259 2.259 2.521 2.512 9 3.372
3.372
Portugal 751 751 810 810 1.030
1.030
Spanien3, 4 6.840 6.822 18 3.113 2.954
179 2.912
2.696
216
Unternehmensgruppe 108.917 106.973 739 1.205 109.748 107.059 880 1.809 120.404
117.397
907 2.070
30

1 Das Weinmagazin wurde 2016 erstmalig publiziert.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
3
Die Angaben zur Tonnage des Gourmet-Magazins für die Niederlande und Spanien beziehen sich auf Themenpublikationen, wie die „Fischwoche“ oder das „Weihnachtsmagazin“.
4 Aufgrund von Nachmeldungen von ALDI Spanien für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.

Anteil an Filialen, die nicht mehr verkaufs-, aber noch verzehrfähige Lebensmittel an karitative Einrichtungen spenden, an der Gesamtzahl von Filialen (in Prozent)

2014 2015 2016
Gesamt Gesamt Gesamt
Belgien/Luxemburg1 100,0 100,0 100,0
Dänemark 3,6 3,6
Deutschland 89,4 98,1 99,1
Frankreich
Niederlande 28,7
Polen 4,8 24,6
Portugal 8,5 25,0
Spanien 60,4 76,5 75,4
Unternehmensgruppe 56,7 61,5 65,2

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Mitarbeiter

Anzahl Mitarbeiter nach Einsatzbereich und Geschlecht zum Stichtag 31.12. (in Köpfen)

 20141 2015 2016
Unternehmensgruppe Unternehmensgruppe davon weiblich Unternehmensgruppe davon weiblich
Verkauf 43.182 46.708 36.146 51.780
40.157
Lager 4.400 4.604 1.183 4.983
1.207
Fuhrpark 2.494 2.490 39 2.596
36
Büro 1.970 2.215 1.950 2.401 2.105
oberes Management 576 577 122 589
139
unteres Management 1.146 1.043 284 1.174
337
Sonstige2 525 542 33 556 31
Unternehmensgruppe 54.293 58.179 39.757 64.079 44.012

1 Eine Aufschlüsselung nach Geschlecht ist erst ab 2015 möglich.
2
Zu dieser Kategorie zählen unter anderem für den Betriebsrat freigestellte Mitarbeiter sowie Betriebshandwerker.

Anteil weiblicher Mitarbeiter in Führungspositionen zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

2015 2016
Belgien/Luxemburg1 24,9 27,3
Dänemark 20,2 20,0
Deutschland 24,6 26,7
Frankreich 17,5 21,4
Niederlande 15,1 16,3
Polen 38,6 40,3
Portugal 43,2 45,2
Spanien 34,8 32,8
Unternehmensgruppe 23,8 25,8

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Anteil an Mitarbeitern, die von Tarifvereinbarungen abgedeckt sind, zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

1 Der Mitarbeiteranteil wurde exklusive Polen berechnet, da dort keine Tarifverträge geschlossen werden.

Anteil Mitarbeiter nach Altersgruppen zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

Anteil von schwerbehinderten Mitarbeitern zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

2014 2015 2016
Anteil Mitarbeiter mit Einschränkungen 1,8 1,7 1,6

Krankenstand bei Lohnfortzahlung (in Prozent)

2014 2015 2016
Belgien/Luxemburg1 4,3 4,5 4,2
Dänemark 4,3 4,1 3,7
Deutschland 3,8 3,8 4,2
Frankreich 5,6 5,5 4,6
Niederlande 3,8 4,1 4,1
Polen 2,9 2,6 3,1
Portugal2 n/a n/a n/a
Spanien 1,2 2,9 2,6
Unternehmensgruppe 3,7 3,9 3,8

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
2 Kein bezahlter Krankenstand in Portugal (n/a = nicht verfügbar).

Anzahl Mitarbeiter nach Beschäftigungsart und Geschlecht zum Stichtag 31.12. (in Köpfen)

  20141 2015 2016
Vollzeit Teilzeit Vollzeit davon weiblich Teilzeit davon weiblich Vollzeit davon weiblich Teilzeit davon weiblich
Belgien/Luxemburg2 1.997 4.119 2.021 877 4.235 3.575 2.117 903 4.295 3.552
Dänemark 1.059 926 1.048 468 989 583 1.074 468 1.110 660
Deutschland 7.646 21.922 7.267 3.125 24.162 19.396 7.258 2.977 27.957 22.428
Frankreich 4.794 2.153 5.184 2.504 2.236 2.029 5.474 2.722 2.769 2.482
Niederlande 1.645 4.214 1.639 324 4.652 3.569 1.622 317 4.678 3.540
Polen 272 599 473 337 687 665 809 617 657 637
Portugal 161 323 230 94 383 322 265 144 538 391
Spanien 1.033 1.430 1.220 611 1.753 1.278 1.407 718 2.049 1.456
Unternehmensgruppe 18.607 35.686 19.082 8.340 39.097 31.417 20.026 8.866 44.053 35.146

1 Eine Aufschlüsselung nach Geschlecht ist erst ab 2015 möglich.
2
Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Durchschnittliche Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter (in Jahren)

2014 2015 2016
Belgien/Luxemburg1 11 12 12
Dänemark 4 4 4
Deutschland 10 10 10
Frankreich 6 6 6
Niederlande 10 10 10
Polen 4 3 3
Portugal 3 3 2
Spanien 4 3 3
Unternehmensgruppe 7 6 6

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Anteil Mitarbeiter nach Arbeitsvertrag und Geschlecht zum Stichtag 31.12. (in Prozent)

2015 2016
befristet davon weiblich unbefristet davon weiblich befristet davon weiblich unbefristet davon weiblich
Belgien/Luxemburg1 9,6 64,3 90,4 68,2 9,2 62,9 90,8 75,7
Dänemark 1,5 65,5 98,5 51,9 0,2 60,0 99,8 52,3
Deutschland 15,5 67,1 84,5 72,1 21,7 68,6 78,3 71,2
Frankreich 10,8 62,8 89,2 64,3 10,2 64,9 89,8 65,4
Niederlande 32,8 59,7 67,2 63,6 30,9 57,7 69,1 63,6
Polen 61,1 86,6 38,9 85,0 60,8 86,3 39,2 83,7
Portugal 58,0 69,9 42,0 69,1 58,2 67,2 41,8 68,7
Spanien 4,9 51,4 95,1 63,3 5,3 48,1 94,7 63,5
Unternehmensgruppe 16,5 66,3 83,5 68,7 19,7 67,3 80,3 69,1

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Anzahl Auszubildender und dualer Studenten zum Stichtag 31.12.

Das Ausbildungsmodell nach deutschem Vorbild wird nicht in allen Ländern genutzt, deshalb beschränken sich die Daten zur Anzahl Auszubildender auf die Länder Dänemark, Deutschland und Frankreich. Das in den Niederlanden und Spanien genutzte System wird bei der Kennzahlenerfassung zurzeit nicht berücksichtigt, da die Ausbildungsmodelle nicht identisch sind. In Deutschland wird zusätzlich ein duales Studium angeboten.

2014 2015 2016
Auszubildende duale Studenten Auszubildende duale Studenten Auszubildende duale Studenten
Dänemark 54 53 52
Deutschland 2.330 117 2.014 92 1.757
99
Frankreich 187 241 194
Gesamt 2.571 117 2.308 92 2.003
99

 

Standorte

Direkter Energieverbrauch in Gebäuden und der Logistik, aufgeschlüsselt nach Ländern (in MWh)1

Der größte Teil des direkten Energieverbrauchs geht auf die Nutzung von Erdgas zur Wärmeerzeugung sowie von Diesel als Kraftstoff in der Logistik zurück. Der Gesamtverbrauch ist leicht gegenüber 2015 angestiegen. Dies ist vor allem auf einen erhöhten Erdgasverbrauch durch einen kälteren Winter in einigen Ländern und eine leichte Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs in der Logistik zurückzuführen.

2014 20152 2016
Belgien/Luxemburg3 99.607 108.941 109.576
Dänemark 18.309 20.962 20.692
Deutschland 370.237 386.112 402.431
Frankreich 142.110 149.429 143.479
Niederlande 76.905 84.156 86.055
Polen 9.092 12.896 14.905
Portugal 989 1.013 1.084
Spanien 4.199 4.177 4.449
Unternehmensgruppe 721.448 767.686 782.671

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
3 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Direkter Energieverbrauch in Gebäuden und der Logistik, aufgeschlüsselt nach Energieträgern (in MWh)1

20152 2016
Erdgas 418.129 429.621
Heizöl 27.589 25.321
Biogas 154 89
Diesel (inkl. Diesel Generatoren) 321.314 327.163
Benzin 66 26
Flüssiggas 434 451

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.

Strom- und Fernwärmeverbrauch (in MWh)1

Der Stromverbrauch unserer Standorte ist mit knapp 940 GWh für den größten Teil des Energiebedarfs verantwortlich. Er ist mit rund einem Prozent nur unwesentlich gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Die Erhöhung beruht unter anderem auf längeren Öffnungszeiten und der Ausstattung von Filialen mit zusätzlichen Kühlregalen und Backautomaten.

2014 20152 2016
Gesamt Strom Fernwärme Gesamt Strom Fernwärme Gesamt Strom Fernwärme
Belgien/Luxemburg3 87.581
87.581
88.411
88.411
89.559 89.559
–  
Dänemark 49.605
38.758
10.847
50.569
39.659
10.910
51.141
39.739
11.402
Deutschland 456.809
441.748
15.061
451.014 433.393
17.621
463.361
445.897
17.464
Frankreich 157.429
157.429
177.762
177.762
167.805
167.805

Niederlande 75.566
74.831
735
79.780 78.779 1.001
82.177 81.077
1.100
Polen 13.671
12.444
1.227
17.394
16.110
1.284
20.429
18.606
1.823
Portugal 12.479
12.479
14.113
14.113
14.884
14.884
Spanien 67.928
67.928
79.694
79.694
79.070
79.070

Unternehmensgruppe 921.068
893.198
27.870
958.737
927.921
30.816
 968.426
936.637
31.789

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
3 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Treibhausgasemissionen Scope 1 und 2 (in Tonnen CO2-Äquivalente)

Die Treibhausgasemissionen wurden auf Basis der Energie- und Kraftstoffverbräuche sowie Kältemittelverluste ermittelt. Die Berechnung folgt den Anforderungen des Greenhouse Gas (GHG) Protocol, unter Verwendung der DEFRA-Emissionsfaktoren beziehungsweise GEMIS für die Emissionen aus Fernwärmebezug. Gemäß dem GHG Protocol erfolgt erstmalig eine getrennte Berechnung der Scope-2-Emissionen aus Stromverbrauch nach ortsbasierten und marktbasierten Emissionsfaktoren. Während die ortsbasierte Methode die Faktoren für eine bestimmte geografische Region (zum Beispiel ein Land) zugrunde legt, wird für die marktbasierten Faktoren – soweit möglich – der individuelle Strommix eines Unternehmens anhand der tatsächlich entstehenden Emissionen des Energieerzeugers verwendet. Die Berechnung der ortsbasierten Treibhausgasemissionen basiert auf den Faktoren der International Energy Agency (IEA).

2014 20151 2016
Scope 12 Scope 23 Scope 12 Scope 23
„ortsbasiert“
Scope 23
„marktbasiert“
Scope 12 Scope 23
„ortsbasiert“
Scope 23
„marktbasiert“
Belgien/Luxemburg4 37.536 17.673 42.096 17.782 15.781
40.328 18.656 13.246
Dänemark 9.963 13.546 11.104 13.241 8.973
10.466 11.372 10.914
Deutschland 113.483 268.214 120.089 214.793 262.533
110.178 211.664 38.301
Frankreich 67.917 9.603 74.861 11.350 2.666
75.277 6.863 6.276
Niederlande 46.780 27.262 31.253 35.044 72 29.802 38.393 143
Polen 2.174 10.134 3.940 12.866 13.488
5.501 14.688 15.185
Portugal 1.382 3.781 1.529 3.964 6.180 2.817 3.793 4.334
Spanien 5.596 19.748 12.239 19.467 30.218
11.811 20.096 26.774
Unternehmensgruppe 284.831 369.961 297.111 328.507 339.911
286.180 325.525 115.173

1 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
2 Scope 1: Emissionen aus direktem Energieverbrauch Gebäude, Kraftstoffverbrauch Logistik und Kältemittelverlusten.
3 Scope 2: Emissionen aus Strom- und Fernwärmeverbrauch, mit Aufschlüsselung in orts- und marktbasierte Emissionen ab 2015.
4 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Gesamtmenge an Treibhausgasemissionen Scope 1 und 2 anteilig nach Quellen (in Prozent, auf Basis ortsbasierter Emissionen)

1 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.

Installierte Leistung von Fotovoltaikanlagen (in kWp)

2014 20151 2016
Belgien/Luxemburg2 181 438 1.095
Dänemark 25 35 45
Deutschland 6.745 11.526
19.537
Frankreich
Niederlande 149 149
Polen
Portugal 866 990
Spanien 73 732 804
Unternehmensgruppe 7.024 13.746
22.620

1 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Erzeugter Strom aus Fotovoltaikanlagen und Eigenverbrauch (in MWh)

2014 20151 2016
erzeugter Strom Eigenverbrauch erzeugter Strom Eigenverbrauch erzeugter Strom Eigenverbrauch
Belgien/Luxemburg2 38 37 275 251 815
659
Dänemark 10 10 47 47
Deutschland 3.744 2.194 7.498 4.575 13.445 8.752
Frankreich
Niederlande 150 115 156 124
Polen
Portugal 25 25 1.085
864
Spanien 73 65 205 174 391 321
Unternehmensgruppe 3.855 2.296 8.163 5.150 15.939
10.767

1 Aufgrund von Nachmeldungen für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Anzahl Fahrzeuge zum Stichtag 31.12. nach Fahrzeugart

2014 2015 2016
Anzahl Lkw Anzahl Pkw weitere Fahrzeuge1 Anzahl Lkw Anzahl Pkw weitere Fahrzeuge1 Anzahl Lkw Anzahl Pkw weitere Fahrzeuge1
Belgien/Luxemburg2 213 180 7 217 185 8 219 211 8
Dänemark 55 86 5 56 89 5 56 92 5
Deutschland 914 850 73 909 909 74 880 969 75
Frankreich 236 310 27 238 314 23 234 349 25
Niederlande 201 184 8 200 188 8 189 201 8
Polen 65 2 64 2 82 2
Portugal 37 1 41 1 47 1
Spanien 144 159 170 2
Unternehmensgruppe 1.619 1.856 123 1.620 1.949 121 1.578 2.121 126

1 Dazu zählen Flurförderfahrzeuge und Fahrzeuge mit Treibgasantrieb.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).

Kraftstoffverbrauch von Lkw, Pkw und weiteren Fahrzeugen (in Litern beziehungsweise Kilogramm Treibgas)

2014 2015 2016
Diesel1 (l) Benzin (l) Treibgas (kg) Diesel1 (l) Benzin (l) Treibgas (kg) Diesel1 (l) Benzin (l) Treibgas (kg)
Belgien/Luxemburg2 3.991.141
4.215.607 4.322.031
Dänemark 1.428.007
304
924
1.513.990 913
1.480.176
595 330
Deutschland 16.346.023
 9.856
20.435
16.335.662
7.368
21.365
16.863.778 2.266 21.270
Frankreich 5.640.054
10.498
5.858.537 9.737
5.730.617
9.828
Niederlande3 3.553.070
3.626.422
3.687.240
Polen 148.367
781
144.629
1.386
158.452
567
Portugal 98.623
400
100.883
600
108.132
500
Spanien 406.376
404.581
415.182
2.828
Unternehmensgruppe 31.611.661
10.160
33.038
32.200.311
7.368
34.001
32.765.608 2.861 35.323

1 Inklusive Verbrauch von Heizöl zum Betrieb von Kühlmotoren (außerhalb Deutschlands).
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
3 Aufgrund von Nachmeldungen im Bereich Dieselverbrauch für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.

Abfallaufkommen nach Abfallart (in Tonnen)1

Die Abfallmenge in Deutschland ist gegenüber 2015 leicht gestiegen, wobei der größte Teil unseres Abfallaufkommens auf Verpackungsabfälle zurückgeht. Gefährliche Abfälle machen mit 414 Tonnen nur rund 0,2 Prozent der gesamten Abfallmenge aus. Hierzu zählen vor allem Altöl, Ölfilter, Fahrzeugbatterien und Leuchtstoffröhren, die Quecksilber enthalten.

2014 2015 2016
Deutschland Deutschland Deutschland
gefährliche Abfälle 490
493
414
Papier/Pappe/Karton 426
432
450
Siedlungsabfall2 20.006
22.129
22.320
Abfälle aus der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln3 6.859
8.173
11.102
Verpackungsabfälle 156.461
156.580
161.290
     davon Folie/Kunststoffe 3.966
3.986
3.578
     davon Pappe/Papier 121.024
121.331
125.174
     davon PET 31.471
31.264
32.538
gebrauchte Geräte 39
70
56
Gesamtabfallmenge 184.281
187.877
195.632

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Gewerbliche Abfälle. Hierzu zählen unter anderem „Restmüll“, verpackte Lebensmittel, Sperrmüll, Holz und Metallschrott.
3 Hierzu zählen Abfälle aus dem Kantinenbetrieb und Bake-off-Ware.

Abfallmengen anteilig nach Entsorgungsart in Deutschland (in Prozent)1 

Mit rund 99 Prozent wurde der größte Teil der nicht gefährlichen Abfälle im Jahr 2016 einer Wiederverwertung beziehungsweise dem Recycling zugeführt.

 

 

 

 

1 Die Zuordnung zu den Entsorgungsarten basiert zum Teil auf Schätzungen beziehungsweise Hochrechnungen.
2 Inklusive Verbrennung zur Energierückgewinnung.

Anzahl ausgegebener Tüten nach Art (in Tausend)

2014 2015 2016
Tragetaschen Permanent-Tragetaschen TK-Taschen Backwarentüten Knotenbeutel Tragetaschen Permanent-Tragetaschen TK-Taschen Backwarentüten Knotenbeutel Tragetaschen Permanent-Tragetaschen TK-Taschen Backwarentüten Knotenbeutel
Belgien/Luxemburg1 9.137 433 314 8.729 963 310 7.615 8.759 1.088 337 9.213
Dänemark2 6.199 95 55 4.113 3.584 6.459 79 48 7.315 3.678 6.733 84 50 9.187 3.536
Deutschland 47.371 1.036 837 109.632 147.711 46.627 1.753 878 118.652 184.744 44.160 2.182 876 129.580 181.688
Frankreich 11.306 553 817 23.266 5.600 9.813 2.345 844 46.265 10.500 11.016 1.332 808 26.415 10.500
Niederlande 7.138 432 191 6.392 465 192 5.483 444 180 111
Polen 1.809    – 20.365 2.202 39 25.760 2.780  43  17 2.888 26.880
Portugal 3.447 105 11 2.562 8.448 1.725 157 11 2.373 10.206 2.208 206 15 7.560 9.072
Spanien2 9.079 242 46 22.258 17.344 433 57 23.160 12.000 22.248 573 75 29.254 21.736
Unternehmensgruppe 95.486 2.896 2.271 161.831
185.708 99.291 6.234 2.340 205.380 246.888 103.387 5.952 2.358 214.208 253.412

1 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
2 Aufgrund von Nachmeldungen für die Jahre 2014 und 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.

Gewicht eingesetzter Materialien für Primärverpackungen (in Tonnen)1, 2

Der Rückgang der Werte zur Menge eingesetzter Materialien ist auf eine geänderte Erhebungsmethodik im Jahr 2016 zurückzuführen.

2014 2015 2016
Gesamt Holz, Pappe, Papier Kunststoffe Weitere Gesamt Holz, Pappe, Papier Kunststoffe Weitere Gesamt Holz, Pappe, Papier Kunststoffe Weitere
Belgien/Luxemburg3 103.862 21.769 32.260 49.833 106.850 22.418 33.356 51.076 86.514 16.967 26.896
42.651
Dänemark 4.606 863 1.204 2.539 5.000 882 1.323 2.795 2.521
554 397 1.570
Deutschland 610.449 85.166 175.408 349.875 584.192 83.163 177.909 323.120 286.952 52.191 53.314 181.447 
Frankreich 17.623 2.127 3.336 12.160 15.002 2.431 3.004 9.567 7.798 1.526 900 5.372
Niederlande4 98.970 11.660 22.169 65.141 90.155 10.437 23.857 55.861 64.215
7.758 16.703 39.754
Polen 7.873 2.874 1.672 3.327 8.658 2.715 2.066 3.877 4.410 1.633 901 1.876
Portugal 1.228 226 295 707 2.075 506 558 1.011 1.885 475 437 973
Spanien 15.514 1.464 5.522 8.528 20.125 4.857 6.354 8.914 14.265 3.840
3.275 7.150
Unternehmensgruppe 860.125 126.149 241.866 492.110 832.057 127.409 248.427 456.221 468.560 84.944 102.823 280.793

1 Die Daten beruhen zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Ohne Angaben zu Artikeln, die von unseren Gesellschaften in Dänemark und Frankreich national eingekauft wurden. Die für diese Länder angegebenen Mengen wurden über Deutschland zentral eingekauft. Für in Polen eingekaufte Artikel wurden Primär- und Sekundärverpackungen zusammen als Primärverpackungen erfasst.
3 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“
).
4 Aufgrund von Nachmeldungen von ALDI Niederlande für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.

Wasserverbrauch (in Kubikmeter)1

Der Wasserverbrauch hat sich mit einem Anstieg von sechs Prozent leicht gegenüber 2015 erhöht. Diese Entwicklung ist vor allem auf eine Erhöhung des Verbrauchs in unseren Verkaufsstellen durch Leckagen sowie die Inbetriebnahme neuer Standorte in Spanien zurückzuführen.

  2014 2015 2016
Belgien/Luxemburg2 51.981 48.506 50.115
Dänemark 11.747 14.228 15.805
Deutschland 206.725 210.353 212.639
Frankreich 124.407 135.945 123.577
Niederlande 37.465 40.860 38.632
Polen 9.105 13.092 15.509
Portugal3 20.330 23.471
39.130
Spanien 51.234 65.883 88.895
Unternehmensgruppe 512.994 552.338
584.302

1 Die Daten basieren zum Teil auf Schätzungen und Hochrechnungen.
2 Die Angaben zu den rechtlich selbstständigen Gesellschaften der Unternehmensgruppe ALDI Nord in Belgien sowie in Luxemburg sind zur Vereinfachung zusammengefasst worden (siehe „Über diesen Bericht“).
3 Aufgrund von Nachmeldungen von ALDI Portugal für das Jahr 2015 ergaben sich teilweise Anpassungen gegenüber dem Vorjahresbericht.

Die Marke ALDI steht für erfolgreichen Discounthandel. Genutzt wird die Marke von den Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD, die familiär verbunden sind. Bei der Unternehmensgruppe ALDI Nord ist die ALDI Einkauf Inhaberin der Marke ALDI.

geprüfte Inhalte 2015